| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Skalenscheiben Bedruckung retten
  •  
 1 2
 1 2
27.01.21 20:09
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

27.01.21 20:09
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Skalenscheiben Bedruckung retten

Guten Abend,

ich habe ein ernsthaftes Problem mit der Bedruckung der Skalenscheibe eines REMA 2070 D-Chassis
Baujahr 1964-1967. Die Bedruckung ist in dunkelbraun mit den Schriftflächen in Gold.
Von der dunkelbraunen Bedruckung lösen sich größere Teile in Fetzen ab. Bisher noch nicht nahe an einer Schriftfläche.
Wie könnte ich den Bestand sichern und die Fehlstellen retuschieren.

Bilder folgen demnächst.









Beste Grüße
Florianska

Datei-Anhänge
Rema 2070 II Skalenscheibe von vorn.jpg Rema 2070 II Skalenscheibe von vorn.jpg (44x)

Mime-Type: image/jpeg, 264 kB

Rema 2070 II Skalenscheibe von vorn Detail.jpg Rema 2070 II Skalenscheibe von vorn Detail.jpg (30x)

Mime-Type: image/jpeg, 265 kB

Rema 2070 II Skalenscheibe von hinten.jpg Rema 2070 II Skalenscheibe von hinten.jpg (38x)

Mime-Type: image/jpeg, 262 kB

Rema 2070 II Skalenscheibe von hinten Detail.jpg Rema 2070 II Skalenscheibe von hinten Detail.jpg (27x)

Mime-Type: image/jpeg, 369 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
28.01.21 07:04
technikfreund 

WGF-Premiumnutzer

28.01.21 07:04
technikfreund 

WGF-Premiumnutzer

Re: Skalenscheiben Bedruckung retten

Hallo Florianska,

soweit ich mich erinnere gab es dazu im Radiomuseum in den 2004er Jahren einige
interessante Beiträge, da würde ich mal querlesen.

Da inzwischen einige Zeit vergangen und Geräte wie Plotter, Scanner etc.. deutlich
qualitativer geworden sind, könnte ich mir vorstellen, dass man die Scala z.b. einscannen
und vielleicht auf eine Folie drucken könnte.

Die fehlenden Stellen könnten durch entnehmen/ kopieren gleicher Farbflächen digital retuschiert werden,
anschließend würde man das auf eine Folie drucken und diese auf eine Glasscheibe ziehen.

Bei uns im Ort gibt es z.b. ein Unternehmen, das relativ günstig solche Folien bedrucken kann,
da habe ich mir auch schon Scalen für Eigenbau Geräte drucken lassen.

Die machen das sogar mit abziehbaren Trägerfolien, wo dann nachher wirklich nur z.b. die gewünschte Schrift auf
der Frontplatte aufgetragen wird.

Viele Grüße und Erfolg,

Technikfreund.

Zuletzt bearbeitet am 28.01.21 07:09

28.01.21 10:13
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

28.01.21 10:13
Debo 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Skalenscheiben Bedruckung retten

Hallo Zusammen,

es gibt einen Holländer - Ben Dijkman radio nl - bitte mal gurgeln. Hat so eine grüne Seite.
Vielleicht dort mal anfragen ober der das noch macht. Es gab auch andere Sammler, die in Skalenreproduktion auf Folien oder Siebdruck fit waren oder sind. Ja- querlesen hilft vielleicht, ich weiß auch nicht mehr aus dem Stand jetzt.

Ansonsten ist das einfachste - ein baugleiches Gerät suchen bei dem die Skale noch einwandfrei ist und bleibt. Für Skalenablösungen gibt es ja viellerei Gründe. Feucht gestanden, Vormängel bei der Verarbeitung damals etc. Das Modell wurde ja länger gebaut.

Gruss
Debo

Zuletzt bearbeitet am 28.01.21 10:15

28.01.21 11:25
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

28.01.21 11:25
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Re: Skalenscheiben Bedruckung retten

Hallo, erstmal besten dank für die Hinweise.
Ich bin ein Originalitätsfreak, deshalb finde ich die Folienlösung nicht ganz so gut.
Bei meinem 2. Gerät ist in dieser Hinsicht nichts zu bemängeln.
Für mich interessant wäre vielleicht, welche Farbe, mit welchem Lösungsmittel zum Bedrucken der Skala verwendet wurde.

Mit besten Grüßen
Florianska

28.01.21 17:35
HB9 

WGF-Premiumnutzer

28.01.21 17:35
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Skalenscheiben Bedruckung retten

Hallo Florianska,

eventuell kann man die Farbe mit Aceton lösen und so wieder auf dem Glas fixieren. Das kann man an einer bereits "zerstörten" Stelle ausprobieren. Falls es funktioniert, kann man vorsichtig durch Überpinseln beginnende Ablösungen retten. Fehlende Stellen kann man neu lackieren, man muss aber den Farbton selber mischen, was mühsam sein kann. Ich hatte für diesen Zweck Farbe für Kunstmalerei verwendet, die lässt sich gut mischen und trocknet nicht so schnell. Richtig kritisch wird es nur in der Nähe von Beschriftungen, damit diese nicht beschädigt wird.

Gruss HB9

28.01.21 17:47
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

28.01.21 17:47
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Re: Skalenscheiben Bedruckung retten

Wie merke ich das (evtl finde ich noch Teile im Auto vom Transport).
Einfach in Aceton (Nagellackentferner) werfen und schauen was passiert?

MfG

28.01.21 18:45
apollo 

Administrator

28.01.21 18:45
apollo 

Administrator

Re: Skalenscheiben Bedruckung retten

Florianska:

Für mich interessant wäre vielleicht, welche Farbe, mit welchem Lösungsmittel zum Bedrucken der Skala verwendet wurde.

Mit besten Grüßen
Florianska

Hallo Florianska, bei Skalenscheiben aus der Zeit des Gerätes wird es sich um Siebdruck handeln. Dabei wurden aromatische Lösungsmittel, wie Toluol oder Xylol verwendet. Ketone, wie Aceton, oder Methylethylketon waren wegen der schnellen Flüchtigkeit wohl nicht im Einsatz. Toluol und Xylol, mit denen ich 14 Jahre selbst das Vergnügen hatte, wurden als Farbverdünner aus gesundheitlichen Gründen verboten. Kann sein dass man in Apotheken noch welches erhält.
Grüße Alfred

Zuletzt bearbeitet am 29.01.21 12:00

28.01.21 20:06
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 3

28.01.21 20:06
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Skalenscheiben Bedruckung retten

Und heutige Nagellackentferner basieren auch nicht mehr auf Aceton.

28.01.21 22:08
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

28.01.21 22:08
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Re: Skalenscheiben Bedruckung retten

manchmal doch ganz billige

28.01.21 22:28
HB9 

WGF-Premiumnutzer

28.01.21 22:28
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Skalenscheiben Bedruckung retten

Hallo Florianska,

meine Idee ist, mit einem Pinsel etwas Aceton auf den abblätternden Lack auftragen, so dass er angelöst wird und dann wieder am Glas festklebt. Auch wenn ursprünglich andere Lösungsmittel verwendet wurden: Aceton löst fast alles auf Kunststoffbasis und führt daher meistens zum Ziel. Allenfalls geht es auch mit Pinselreiniger, der braucht aber recht lange, bis er verdunstet ist. Nagellackentferner würde ich nicht nehmen, der hat meistens noch Zusätze drin, welche stören. Aceton bekommt man literweise im Baumarkt oder in kleineren Portionen in der Apotheke.

Gruss HB9

 1 2
 1 2
Lackausbesserung   RAL-Standard-Farbton   abblätternden   Auto-Lackierer   Skalenablösungen   Originalitätsfreak   Skalenscheiben   gesundheitlichen   Bedruckung   Schriftfläche   Kunststoffbasis   vielleicht   Florianska   Lösungsmittel   Schriftflächen   Skalenreproduktion   Beschriftungen   Methylethylketon   Farbverdünner   Nagellackentferner