| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Tek 465
  •  
 1 2
 1 2
08.03.21 12:31
Bastler 

WGF-Einsteiger

08.03.21 12:31
Bastler 

WGF-Einsteiger

Re: Tek 465

Hallo Martin
Danke für Deine Unterstützung.

An den Bereich CRT gehe ich nicht heran. Dazu müßte ich die Abschirmung entfernen ,was einige Konsequenzen mech.und elekt. hat.

Ich werde den TEK wieder zusammen bauen ,vielleicht als defekt verkaufen oder entsorgen.
Vielen Dank
Wolfgang

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
08.03.21 13:39
Debo 

WGF-Premiumnutzer

08.03.21 13:39
Debo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Tek 465

Hallo Bastler,

du kannst ihn zusammenbauen und wegstellen. Aber ich empfehle nicht entsorgen oder verkaufen. Später kommst du eventuell mal an ein Zweitgerät, dessen Gehäuse oder sonstwas schrottig ist. Die Elektronik und CRT aber noch einwandfrei funktionieren. Dann kannst du in Frage kommende Teile quertauschen. Auch die Bildröhre. Bildröhre hätte ich eventuell glaub sogar eine auf Lager. Musst mir nur die Nummer nennen.

Was glaubst du was ich mal an einem 485 (250/350MHz Klasse) rumgesucht hatte, weil der teilweise über die 2te Timebase den Frequenzbereich unsauber triggerte. Nur durch Boardtausch war das einfach einzugrenzen.
Das ist zwar "lowbrainer "reparieren, aber mir egal. Hauptsache Erfolg!

Bei Thema Manuals in Papierform musst aber ein paar Euronen oder Dollies löhnen, eventuell aus USA besorgen, wenn man die noch klassisch in Papierform möchte. Ich z.B. schon, deshalb bin auch ständig immer am suchen. Aber das macht auch Spaß, mal zu einem uralten Philips PM 3251 Speicherscope - welches damals 14000DM kostete 1972, aber heute noch dasteht wie gestern ausgepackt, weil die durften damals nicht Jedermann bedienen. Und die wo durften, passten gut drauf auf. Und dann die Unterlagen noch zu bekommen. ist wie Weihnachten.

Gruss
Debo

Zuletzt bearbeitet am 08.03.21 13:47

08.03.21 16:52
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

08.03.21 16:52
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Tek 465

wenn du eh aufgibst dann wende dich doch bitte mal an die Mitglieder im wellenkino.de Forum.
Entweder du findest gs jemanden der den für dich operiert, oder du verkaufst ihn dort. Da ist ein Tek-Sammler-Nest, lauter Insider :-)

lG Martin

 1 2
 1 2
Ablenkplattenanschlüsse   Leiterbestückungspläne   Frequenzbereich   Angeschlossenes   Tek-Sammler-Nest   bearbeitet   Reihenschaltung   Unterstützung   Gleichrichter   Wolfgang   davonausgehen   auszuschließen   Betriebsspannungen   verantwortlich   Spannung   gegenüberliegende   eingebrochene   Einstellungen   zusammenbauen   Detailkenntnis