| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Durchsichtiger Kondensator
  •  
 1
 1
14.01.21 16:27
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

14.01.21 16:27
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Durchsichtiger Kondensator

Hallo zusammen,

beim suchen nach einer Diode in meiner Sammlung bin ich auf auf ein Teil gestossen, das ich falsch einsortiert hatte.
Da man im inneren einen Draht erkennen kann hatte ich es fälschlicherweise zu den Dioden getan.
Beim vermessen der Schleusenspannung stellte ich dann fest, dass es sich hier nicht um eine Diode handelt.
Auf dem Teil steht in weiss "ITT (darunter) TAX (darunter) 0.33/35+ (darunter) M 6F". Es ist ein Kondensator, der lt. meinem Messgerät 337nF hat.
Was ich nur nicht verstehe, warum verwendet man ein so (relativ) grosses Gehäuse und überbrückt dann einen grossen Teil mit einem Draht?

Gruss
Norbert





Datei-Anhänge
Kondensator1.jpg Kondensator1.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 90 kB

Kondensator2.jpg Kondensator2.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 49 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
15.01.21 12:43
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

15.01.21 12:43
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Durchsichtiger Kondensator

Hallo Norbert,

sowas habe ich noch nicht gesehen. Es wird wohl ein Tantalelko sein. Die Gehäuse hängen oft von gefordeter Automatenbestückbarkeit ab. Somit ist die Gehäusegröße wohl von 0,1µF...5µF das gleiche.
Darum haben die Brücken auch die Bauform eines Widerstandes (0-Ohmwiderstand) und nicht nur ein Draht.

Viele Grüße
Bernd

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

15.01.21 22:14
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

15.01.21 22:14
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Re: Durchsichtiger Kondensator

Hallo Bernd,

Du hast Recht, es wird ein Tantalelko sein. Der "Knödel" im inneren ist doch sehr klein. Der Kondensator ist auch schon sehr alt und damals waren andere Kondensatoren mit so einer (relativ) hohen Kapazität doch deutlich grösser.
Jetzt habe ich noch so einen "Durchsichtigen" im roten Gehäuse gefunden. Dieser hat auch die typische Tropfenform eines Tantalkondensators. Irgendwie gefallen sie mir.

Gruss
Norbert



Datei-Anhänge
Kondensator3.jpg Kondensator3.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 31 kB

15.01.21 22:55
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

15.01.21 22:55
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Durchsichtiger Kondensator

Hallo Norbert,

was Du so alles hast - auch noch nie gesehen.

Nun für 330nF brauchts aber auch nicht viel Material.

Viele Grüße
Bernd


Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

 1
 1
Norbert   Gehäusegröße   Kapazität   einsortiert   Widerstandes   überbrückt   Universum   Durchsichtiger   fälschlicherweise   Tropfenform   menschliche   Schleusenspannung   Tantalkondensators   Tantalelko   Kondensatoren   0-Ohmwiderstand   unendlich   Automatenbestückbarkeit   Kondensator   Durchsichtigen