| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Tschechische Rundfunksender weiter aktiv.
  •  
 1 2 3
 1 2 3
23.03.16 11:21
wumpus 

Administrator

23.03.16 11:21
wumpus 

Administrator

Tschechische Rundfunksender weiter aktiv.

Hallo zusammen,

auf 639 kHz ist in Berlin (nur mit Ferritantenne bei Sony ICF2001D) tagsüber schwach ein Sender aus Tschechien zu empfangen.


Prag Liblice (639 kHz) Entfernung ca. 290 km

Aus der Slowakei angeblich auch Ostrava (639 kHz ).



Wie dem auch, das Programm soll weiter ausgestrahlt werden.



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

"Vom Mund zum Ohr auf dem Strahle der elektrischen Kraft!"

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
23.03.16 12:15
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

23.03.16 12:15
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

Re: Tschechische Rundfunksender weiter aktiv.

Hallo Rainer,

Czesky Rozhlas Dvoika (also das zweite Programm) kommt bei mir ganztägig mit guter Feldstärke. Auch mit dem Detektor.

23.03.16 18:45
apollo 

Administrator

23.03.16 18:45
apollo 

Administrator

Re: Tschechische Rundfunksender weiter aktiv.

Hallo Rainer,
mit dem 08/15 Detektor immer ab Dämmerungsbeginn.
An guten Tagen mit ordentlicher Lautstärke.
Ich vermute, es ist der Sender aus Prag, das sollte dann der Czesky Rozhlas sein.
Die sprechen so schnell, dass man die Senderkennung nicht mal erahnen kann.
Spielen auch mal Oldies aus den 60ern.
Die Entfernung wäre dann bei mir aber nur ca. 170 km.

Netten Gruß,
Alfred

23.03.16 18:55
Andreas_P 

WGF-Nutzer Stufe 3

23.03.16 18:55
Andreas_P 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Tschechische Rundfunksender weiter aktiv.

Hallo Rainer,

ja, bei uns hier, Nähe Braunschweig kommt dieser Sender tagsüber gut empfangbar (MW639 Khz) herein. Ich habe an meinem SABA 3DS eine Loop-Antenne. Richtig ausgerichtet hat das mag. Auge Vollausschlag. Nach meiner Meinung ist das das Programm aus Prag. Immerhin mit 750 KW. Selbst den Langwellensender aus Tschechien (50 kw) kann ich auch tagsüber hören. Dann dürfen aber keine Störquellen in Betrieb sein. Ja, die Tschechen zeigen uns, wie das im AM-Bereich auch laufen kann.

25.03.16 11:20
wumpus 

Administrator

25.03.16 11:20
wumpus 

Administrator

Re: Tschechische Rundfunksender weiter aktiv.

Hallo zusammen,

gestern in der Nacht war auf 639 khz der Sender mit einem Kurzlaufzeitunterschied doppelt zu hören. Gleichwellen-Betrieb von zwei Standorten mit Phasenverschiebung auf der Zulieferstrecke?





Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

"Vom Mund zum Ohr auf dem Strahle der elektrischen Kraft!"

25.03.16 22:17
HB9 

WGF-Premiumnutzer

25.03.16 22:17
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Tschechische Rundfunksender weiter aktiv.

Hallo zusammen,

der tschechische Sender auf 639kHz kommt auch bei mir (Nähe Zürich) sehr gut rein, daneben gibt es noch einen auf 1233kHz mit einem anderen Programm, der allerdings zeitweise schwierig zu empfangen ist, weil ein anderer Sender etwa 10Hz daneben sendet, was bei ähnlichen Feldstärken dann richtig hässliches Flatterfading gibt. Der Langwellensender ist mit meiner momentanen Antennenausrüstung zeitweise zu erahnen, da zu viele Störungen. Bei Gelegenheit prüfe ich den Empfang mal im Freien mit meinem Taschenempfänger.

Gruss HB9

26.03.16 08:29
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

26.03.16 08:29
MB-RADIO 

WGF-Premiumnutzer

Re: Tschechische Rundfunksender weiter aktiv.

Hallo,

der Tscheche auf Mittelwelle ist derzeit noch der einzige Sender, welcher tagsüber mit meiner Detektorempfangsanlage (http://www.rainers-elektronikpage.de/Roh...-rohre-mb1.html) zu hören ist.
Die Lautstäke ist aber nur halb so, wie damals Deutschlandradio Kultur auf 177kHz, wecher die Trichterdose schon an ihre Lautstärkegrenze brachte.
Aber irgendo wurde schon gemunkelt, daß die AM-Abschaltung der Tschechen auch schon beschlossen wäre

Frohe Ostern
Bernd

26.03.16 08:44
apollo 

Administrator

26.03.16 08:44
apollo 

Administrator

Re: Tschechische Rundfunksender weiter aktiv.

wumpus:
.....der Sender mit einem Kurzlaufzeitunterschied doppelt zu hören. Gleichwellen-Betrieb von zwei Standorten mit Phasenverschiebung .....?

Hallo Rainer,
gut, dass du dieses Phänomen ansprichst.
Ich hatte bei meinen Detektorversuchen immer wieder diese Erscheinung,
auch mit anderen Sendern, aber als Laie keine Erklärung dafür.
Auch gab es Laufzeitechos bis 2 Sek. mit dem Detektor und dem Referenzradio,
deren Ursache ich nicht kenne.

Netten Gruß,
Alfred

26.03.16 08:51
wumpus 

Administrator

26.03.16 08:51
wumpus 

Administrator

Re: Tschechische Rundfunksender weiter aktiv.

Hallo zusammen,

übrigens gibt es dieses zeitversetzte Doppelhören gibt es auch auf Kurzwelle. Hier ist "Zweiwegeempfang" der Grund. Bei bestimmten Ausbreitungsbedingungen (z.B. Sonnenfleckenmaximum) kann es sein, dass ein HF-Weg direkt zum Empfangsweg geht, ein zweiter Weg einmal "hinten herum" um den Globus läuft und somit ein wenig später am Empfangsort eintrifft. Funkamateure kennen diesen Effekt auch.

Dieses Wissen wird verloren gehen: Kurzwelle, was ist das?



Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

"Vom Mund zum Ohr auf dem Strahle der elektrischen Kraft!"

26.03.16 09:04
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

26.03.16 09:04
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Tschechische Rundfunksender weiter aktiv.

wumpus:
Dieses Wissen wird verloren gehen: Kurzwelle, was ist das?
Eine verunglückte Dauerwelle, aus der Sicht eines Haarstylisten.
(Duck und weg)

 1 2 3
 1 2 3
WLAN-Schnittstelle   Funkrundsteuertechnik   Abstrahlcharakteristik   sarganserland-walensee   rainers-elektronikpage   Antennenausrüstung   Sonnenfleckenmaximum   Detektorempfangsanlage   Rundfunksender   Halbwellenstrahler   Atmosphärenschichten   Gleichwellen-Betrieb   Antennenkonstruktion   Phasenverschiebung   Mittelwellensender   Programmiersprache   Tschechische   DSL-Trägerfrequenzen   Ausbreitungsbedingungen   Kurzlaufzeitunterschied