| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Stern Radio Rochlitz Stradivari 2 nordische Form
  •  
 1 2
 1 2
24.11.19 22:17
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

24.11.19 22:17
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Stern Radio Rochlitz Stradivari 2 nordische Form

Guten Abend zusammen,

es ist lange her, seitdem ich hier regelmäßig schreibe, Ratschläge gebe und lese.
Zu meiner Zeit am Forschungsreaktor München II habe ich häufig an allen Geräten der Stradivari Serie gearbeitet.
Zuletzt habe ich das "Urmodell" Stradivari 11E91 mit 6V6 statt EL84 in der Endstufe in Berlin erfolgreich gefunden und erworben.
Jetzt wollte ich ein Stradivari 2 in der selteneren nordischen Form renovieren, eigentlich nach dem Motto aus 2 mach 1.

Dabei trat folgendes Problem auf:
Ich kann das Chassis nach dem Losschrauben nicht nach hinten herausziehen, die Skalenscheibe sitzt zwischen Frontrahmen und den Seitenleisten unter den seitlichen LS fest. Weiß jemand wie ich vorgehen muss?



Betse Grüße aus Jüterbog Florianska.

Datei-Anhänge
Stradivari 2 nordisch_72.jpg Stradivari 2 nordisch_72.jpg (27x)

Mime-Type: image/jpeg, 192 kB

wumpus gefällt der Beitrag.
!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
30.11.19 10:53
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

30.11.19 10:53
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Re: Stern Radio Rochlitz Stradivari 2 nordische Form

Ich weiß, dass das ein sehr spezielles Gerät ist und daher nicht unbedingt jemand gerade das gleiche Problem hat.
Die Lösung ist hier:
Es geht nur!! genau so wie ich am Anfang geschrieben habe:
Alles oberhalb des Chassis abbauen und herausnehmen, die Gleichrichterröhre auch.
Denn nach hinten ziehen des Chassis endet nach 2,5cm an den seitlichen Holzleisten.
Also Chassis komplett oberhalb der Seitenleisten heben, dann vorsichtig hinten etwas anheben, damit die Skalenscheibe senkrecht steht (scheitert aber noch an der Ferrit-Antenne) Wenn die Ferrit-Antenne hinten raus, diese genau parallel zur Rückseite drehen, dann das Chassis so heben, dass die Skalenscheibe senkrecht steht, damit sie diagonal verdreht werden kann. Das Chassis wieder bis zum Anschlag der Ferritantenne hinten hinein schieben, dann zuerst die rechte Seite mit dem Netzteil an der senkrechten Halteleiste der Rückwand vorbeidrehen und zuletz das ganze nach rechts bewegen.
Alles natürlich mit dem Chassis auf beiden Armen in der Luft im Gehäuse.

Leider kann ich mangels 3 Armen und Händen von den beschriebenen Schritten keine Fotos bieten.
Nur Anfang und Ende sind gut zu sehen und wie die Ferrit-Antenne stehen muss.

















Gruß Florianska

Datei-Anhänge
Stradivari 2 nordisch_31.jpg Stradivari 2 nordisch_31.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 278 kB

Stradivari 2 nordisch_32verkleinert.jpg Stradivari 2 nordisch_32verkleinert.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 125 kB

Stradivari 2 nordisch_33.jpg Stradivari 2 nordisch_33.jpg (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 145 kB

Stradivari 2 nordisch_34verkleinert.jpg Stradivari 2 nordisch_34verkleinert.jpg (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 114 kB

Stradivari 2 nordisch_35.jpg Stradivari 2 nordisch_35.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 336 kB

Stradivari 2 nordisch_36verkleinert.jpg Stradivari 2 nordisch_36verkleinert.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 123 kB

Stradivari 2 nordisch_37.jpg Stradivari 2 nordisch_37.jpg (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 297 kB

30.11.19 11:04
wumpus 

Administrator

30.11.19 11:04
wumpus 

Administrator

Re: Stern Radio Rochlitz Stradivari 2 nordische Form

Hallo Florianska,

passt zwar nicht ganz zum Thema, aber mir ist der gebrochene Holzsteg über die Öffnung des Hauptlautsprechers aufgefallen. Ist das original?

Jedenfalls u.u. eine gute Idee unerwünschte Resonanzen zu vermeiden.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

Zuletzt bearbeitet am 30.11.19 11:05

30.11.19 11:16
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

30.11.19 11:16
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Re: Stern Radio Rochlitz Stradivari 2 nordische Form

Hallo Wumpus,
danke für den Kommentar, nein das ist eine Beschädigung, die ich am LS-Stoff nicht bemerkt habe.
Dazu muss ich sagen, dass mich mit diesem Gerät und einem weiteren Stradivari3 das Stradivari-Fieber gepackt hat.
Beide Geräte standen auf dem OG des Nebenhauses zu meinem Fachwerkhaus. Dort wurde eingebrochen und Feuer gemacht, dabei wurden auch die Radios beschädigt bzw. als Fußball genutzt (Bobby in der Skalenscheibe der Dominante mit dem Plattenschlitz).

Und wie das so ist, das eigentlich fassadenmäßig ebenfalls stadtbildprägende Nachbargebäude ist einem Pseudo-Barockbau gewichen,
die Radios und deren Teile vom OG sind wohl verwahrt...

Zum Thema zurück: in diesem Gerät ist der EGB P540 ohne die Versteifungsstege verbaut gewesen, das kann natürlich zu Resonanzen führen aber so weit bin ich noch nicht.
Eine erste Frage, durch welches Material sollte ich die isolierenden Streife an den LS und rund um die Skalenscheibe ersetzen?

Gruß Florianska

30.11.19 11:41
wumpus 

Administrator

30.11.19 11:41
wumpus 

Administrator

Re: Stern Radio Rochlitz Stradivari 2 nordische Form

Hallo Florian,

ich hatte mir für solche Zwecke Filzstoff grau in 2 mm, 3 mm und 4 mm besorgt (Suchwort-Beispiel: Filzstoff 2 mm). Im WEB am Amazonas findet man einiges dazu. Mindestgrößen bei der Konfektionierung reichen völlig.


Das läßt sich gut zuschneiden und bringt die gewünschten Eigenschaften mit.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

30.11.19 17:47
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

30.11.19 17:47
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Re: Stern Radio Rochlitz Stradivari 2 nordische Form

Den Filz werde ich mir besorgen, leider sind noch weitere Aufgaben zu bewältigen:
Die Halterungen der Skalenscheibenteile gingen gut ab, leider ist die Achse der Abstimmung fest.
Ist das eher in dem Blech direkt hinter der Scheibe oder bei der Umschaltvorrichtung AM/FM-Seilzugrollen zu suchen?
Wie könnte ich die Bedruckung der Skalenscheibe sichern?
Sie wirft am gesamten unteren Rand hinter dem Gebiss Blasen und ebenso auf dem rechten Teil neben dem Loch für die Abstimmachse.

Datei-Anhänge
Stradivari 2 nordisch_Skalenscheibe linker Teil.jpg Stradivari 2 nordisch_Skalenscheibe linker Teil.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 234 kB

Stradivari 2 nordisch_Skalenscheibe rechter Teil.jpg Stradivari 2 nordisch_Skalenscheibe rechter Teil.jpg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 247 kB

01.12.19 09:59
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

01.12.19 09:59
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Re: Stern Radio Rochlitz Stradivari 2 nordische Form

Kennt sich einer von Euch mit den Materialien der Ferritantenne aus?
Beim funktionierenden Chassis ist von der Kreuzwickelspule der außen unter dem roten Lackpunkt abgehende Draht abgerissen, womit kann ich das auflösen ohne die Drahtisolation anzugreifen?

Gruß Florianska

01.12.19 12:11
laurel1 

WGF-Nutzer Stufe 2

01.12.19 12:11
laurel1 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Stern Radio Rochlitz Stradivari 2 nordische Form

Moin Florian,

wenn die Abstimmung AM fest sitzt, ist normalerweise das Lager vom Drehkondensator verharzt. Also eigentlich das Fett darin, hier hilft Kriechöl und Wärme. Sofern der Lagerbock nicht aus Kunststoff ist, den ruhig mit dem Lötkolben warm machen und dann Kriechöl auf die Welle. Das Spiel so lange wiederholen bis er frei dreht, dann etwas "normales" Öl auf die Welle und noch einige Male drehen. Manchmal kann man den Lagerbock auch abschrauben und vorsichtig mit der Zange herunterdrehen, allerdings muß dazu Seil und Seilscheibe runter.

Zur Skala, da habe ich schon einiges probiert. Am besten funktioniert immer noch Haarspray, oder besser, Haarlack. Anders als normaler Lack setzt er die Oberfläche nicht unter Spannung, was das Ganze noch verschlimmern kann.

Zum Draht an der Ferritantenne habe ich keinen Plan.

Beste Grüße
Peter

01.12.19 19:09
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

01.12.19 19:09
Florianska 

WGF-Premiumnutzer

Re: Stern Radio Rochlitz Stradivari 2 nordische Form

Hallo Peter,

danke für die Info zum Haarlack.
Bei der fest sitzenden Achse handelt es sich nicht um den Drehko für AM bzw. die Spulenwippe für FM sondern um die Antriebsachse mit der Schwungmasse. Auf der Achse folgen danach 2 Zahnkränze mit einem Gegenstück dazwischen, durch das die Umschaltung von AM (dauernd) auf FM (nur bei gedrückter Taste) bewerkstelligt wurde.
Mit so etwas wie WD40 ist an diesem Gerät sehr vorsichtig zu hantieren, da die Schaltwalzen für AM aus einem Kunststoff sind, der durch Petroleum angelöst wird.
Ich habe jetzt die zugänglichen Teile der Antriebsachse mit Kriechöl behandelt und hoffe so zum Ziel zu kommen.

Bei dem Draht geht es nicht um die Schaltung, sondern um das Material eines runden "Siegellackklekses" zur Fixierung, darunter ist das 2. Ende des Spulendrahts.

Gruß Florianska

02.12.19 08:11
HB9 

WGF-Premiumnutzer

02.12.19 08:11
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Stern Radio Rochlitz Stradivari 2 nordische Form

Hallo Florianska,

für festsitzende Achsen hilft in vielen Fällen auch Alkohol (Brennsprit) als Alternative zu WD40, je nach dem, was ursprünglich als Schmiermittel verwendet wurde. Dabei ist zu beachten, dass es Kunststoffe gibt, die von WD40, aber nicht von Alkohol angegriffen werden, und solche, bei denen es genau umgekehrt ist. Daher immer Vorsicht walten lassen. Weiter ist zu beachten, dass Alkoholdämpfe sehr gut brennen, daher erst mit Strom hantieren, wenn der Alkohol verdunstet ist. Eine weitere Alternative, die manchmal hilft, ist Kontakt WL.

Bei der Ferritantenne kannst du die üblichen Lösungsmittel (Alkohol, Aceton, Pinselreiniger) durchprobieren, die Drahtisolation aus dieser Zeit ist gegen alles beständig und der Ferritstab stört sich normalerweise auch nicht daran, allenfalls an einer Stirnseite des Stabs ausprobieren.

Gruss HB9

 1 2
 1 2
Skalenscheibenteile   Suchwort-Beispiel   Gleichrichterröhre   Hauptlautsprechers   Siegellackklekses   Skalenscheibe   Wumpus-Gollum-Forum   Umschaltvorrichtung   Stradivari   nordische   Voxhaus-Gedenktafel   stadtbildprägende   Ferrit-Antenne   welt-der-alten-radios   Rochlitz   Umschalteinrichtung   Forschungsreaktor   Florianska   Stradivari-Fieber   Versteifungsstege