| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Aldi Terris NRB524 aus dem Jahr 2015
  •  
 1
 1
10.12.20 13:08
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

10.12.20 13:08
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Aldi Terris NRB524 aus dem Jahr 2015

Hallo zusammen,

ich weiss nicht, ob ich meine Frau mit dem Radiowahnsinn angesteckt habe,
aber sie kam neulich mit einem Gerät an, das Nachbarn zur Entsorgung
freigegeben haben. Kommentar: "Es spielt, aber nicht richtig".



Meine Recherche ergab, dass das Gerät 2015 bei Aldi für 25 Euro verkauft
wurde. Es ist ein reines UKW-FM-Gerät mit Bluetooth-Abspielmöglichkeit,
Typ Terris NRB524. Pläne existieren nicht im Internet, wohl aber eine
Bedienungsanleitung, die niemand braucht. Die Demontage war etwas
schwierig, denn der Hersteller hat die drei Bedienungsknöpfe, die nach
vorne einfach abzuziehen sind, festgeklebt.
Gleiches gilt für die beiden
Steckverbinder, die die Frontplattenplatine mit dem rückseitigem Netzteil
plus Audioverstärker verbindet. Der Rest ist ordentlich verschraubt.
Holzgehäuse, Lautsprecher und der aus Messing gefertigte Feintrieb sind
von guter Qualität. Alleine diese Kompomenten wären den Gesamtpreis
wert.

Eine gezielte Fehlersuche wollte ich nicht durchführen, aber es war klar,
dass die üblichen Lötstellenprobleme, vor allem am Drehschalter und
Lautstärkepoti ursächlich für die sporadischen Ausfälle waren. Nebenbei
habe ich noch einen 220µF Elko, den jemand beim Einbau plattgedrückt
hat, ausgetauscht.

Folgende Bezeichnungen konnte ich auf den Bauteilen entziffern:
Radio-IC: SA2111C von Silan Microelectronics (könnte auch AM, wurde aber
leider nicht genutzt), 2x MC4558L (Dual-OPV), Bluetooth-Modul: DG-82D49E,
NF-Verstärker ST STA540 (4x13W Quad-Verstärker) . Bei einem SMD-IC im
SO16-Gehäuse wurde die Beschriftung entfernt.





Für das Radiomuseum ist das freilich nichts, aber vorstellen wollte ich
das Gerät schon. Es ist dem Tivoli Audio One nachempfunden, hat eine
Bassreflexöffnung und klingt gar nicht mal schlecht, obwohl es trotz
etwas grösserem Gehäuse nicht an den Tivoli herankommt.


Gruss
Walter

Nachtrag:

Das "Tivoli Audio Model 1", das als Vorlage diente, benutzt den Schaltkreis TEA5711:
https://www.welt-der-alten-radios.de/aus...detail-572.html
Weitere Bauelemente sind:
3SK177 2N5087 2N3904 2N3906 LM358 TL072 TL084 NE5532 TDA7266
Schaltpläne sind (inzwischen) vorhanden. Design von 2000, Henry Kloss verstarb 2002.

Zuletzt bearbeitet am 11.12.20 09:17

Datei-Anhänge
Terris-NRB524-Front.jpg Terris-NRB524-Front.jpg (247x)

Mime-Type: image/jpeg, 305 kB

Terris-NRB524-Platine oben.jpg Terris-NRB524-Platine oben.jpg (290x)

Mime-Type: image/jpeg, 562 kB

Terris-NRB524-Platine unten.jpg Terris-NRB524-Platine unten.jpg (260x)

Mime-Type: image/jpeg, 569 kB

apollo gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
 1
 1
Lautstärkepoti   Microelectronics   welt-der-alten-radios   Bedienungsanleitung   UKW-FM-Gerät   NF-Verstärker   Lötstellenprobleme   nachempfunden   Bluetooth-Modul   Bezeichnungen   Bassreflexöffnung   Frontplattenplatine   rückseitigem   Quad-Verstärker   Bedienungsknöpfe   Steckverbinder   Radiowahnsinn   Audioverstärker   plattgedrückt   Bluetooth-Abspielmöglichkeit