| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Gleichrichter ersetzen
  •  
 1 2
 1 2
20.12.20 03:50
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

20.12.20 03:50
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

Re: Gleichrichter ersetzen

Hallo

Mutig wie ich war hab ich angefangen die Widerstände zu messen. Im Regelfall liegen sie um 8% daneben was sich dem alter entsprechend in Grenzen hält und tollerierbar ist. Ein paar wahren allerdings dabei die völlig daneben sind. Auch wenn in eingebautem Zustand die Werte etwas abweichen können sollte man aber etwas messen können was bei insgesammt 6 Stück nicht der Fall ist.
Beim messen mußte ich leider feststellen das der jenige der sich an dem Gerät versucht hat auf gut deutsch gesagt Sch...ße gebaut hat. Ich hoffe man kann das im angehängten Bild erkennen. Das was da eigentlich verlötet sein sollte ist ein Kondensator. Er hängt nun lose ohne jegliche Verbindung zu den nun abgerissenen Leiterbahnen an zwei Popel Lötzinn. Nach einer guten Stunde messen die an sich recht erfolgreich war kann ich nun alle Leiterbahnen kontrolieren um weitere Defekte zu finden und gegebenenfalls zu beseitigen.

Datei-Anhänge
20201220_033358[1].jpg 20201220_033358[1].jpg (75x)

Mime-Type: image/jpeg, 148 kB

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
26.12.20 00:58
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

26.12.20 00:58
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

Re: Gleichrichter ersetzen

Hallo

Ich hab mich nun etwas weiter mit dem Kirksaeter beschäftigt. Die defekten Wiederstände sind getauscht und so hoffe ich alle Fehlstellen in den Leiterbahnen gefunden. Ein weiterer Test ergab das die Stromversorgung noch nicht ganz OK ist. Der Transistor MM1613 ist wohl hin. Ich habe ihn in eingebauten Zustand geprüft. Es ergab sich das es beim ersten mal messen piepste. Nochmal und nichts. Messstrippen andersherum und das gleiche. Beim ersten mal piepst es halte ich die Messspitze nochmals an das Beinchen ist nichts mehr. Nun muß ich schauen das ich den Transistor ersetze und die beiden anderen wohl auch. Ich vermute das durch die geplatzten Gleichrichter die Transis Schaden genommen haben. Leider hab ich keine Vergleichsliste. Die anderen beiden sind BC107A. Ich komme der Sache langsam näher aber was man da so findet ist schon gruselig

Wolfgang

01.01.21 11:42
laurel1 

WGF-Nutzer Stufe 3

01.01.21 11:42
laurel1 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Gleichrichter ersetzen

Moin Wolfgang,

für den MM1613 bietet sich als bezahlbarer Ersatz der 2N1613 an. Die technischen Daten passen perfekt, Gehäuse auch, nur ob die Pinbelegung gleich ist?
Ich finde für den MM1613 zwar die technischen Daten, aber nirgendwo die Pinbelegung.

Beste Grüße
Peter

04.01.21 01:55
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

04.01.21 01:55
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

Re: Gleichrichter ersetzen

Hallo Peter

Das Ding zu finden ist etwas lustig. Hab eine gute Stunde gesucht und bin dann bei einem von Tesla gelandet. Wenn man den in die Vergleichsuche eingibt kommt meiner mit heraus, im umgekehrten Fall aber nicht.

KFY46 TESLA Silicon Transistor NPN 800mW 50V 500mA 115-300Hfe BFY46 2N2440

Den hab ich in der Bucht gefunden und werd den denke ich diese Woche bestellen und will hoffen das ich damit weiter komme und vorallem das die Succhmaschine das richtig ausgespuckt hat

Wolfgang

04.01.21 18:27
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

04.01.21 18:27
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

Re: Gleichrichter ersetzen

So die Tesla sind bestellt und kommen jetzt aus Bulgarien. 10Stück für 10$ plus Versand. Da hab ich Ersatz falls noch was sein sollte. Mit etwas Glück sind die zum Wochenende da. Die Vergleichsliste hatte ich auch. Wenn man umgekehrt den Tesla in's Suchfenster setzt tauchen die Transistoren aus der Liste als Ersatz auf. Nimmt man den originalen taucht der Tesla nicht auf. Na ja, das muß ich als Laie nicht verstehen. Aber egal, ich freu mich schon weiter zu machen

Wolfgang

14.01.21 22:00
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

14.01.21 22:00
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

Re: Gleichrichter ersetzen

Hallo

Heute hatte ich einen Brief aus Bulgarien mit meinen Transistoren in der Post. Nun, eingebaut sind sie aber ich hab da noch ein Problem das mir Kopfschmerzen macht. Auf den Bildern sieht man unten zwei Dioden. Warum jemand da zwei hintereinander macht versteh ich nicht und ein Kollege der Energieanlagenelektroniker ist und mir schon mal hilft meinte das ist so nicht richtig. Dieser Meinung war ich auch, vorallem weil die beiden Dioden einfach nur lose in das Loch gesteckt wahren und noch nicht mal verlötet. Nun meine Frage, was haben die an dieser Stelle zu suchen und muß oder soll da überhaupt welche hin? Noch mal zur Erinnerung, die Platine versorgt die Vorstufe und den UKW Teil mit Strom

Gruß Wolfgang

Zuletzt bearbeitet am 14.01.21 22:01

Datei-Anhänge
IMGP3031.jpg IMGP3031.jpg (101x)

Mime-Type: image/jpeg, 205 kB

IMGP3032.jpg IMGP3032.jpg (84x)

Mime-Type: image/jpeg, 201 kB

IMGP3033.jpg IMGP3033.jpg (100x)

Mime-Type: image/jpeg, 217 kB

14.01.21 23:03
ELEK 

WGF-Nutzer Stufe 2

14.01.21 23:03
ELEK 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Gleichrichter ersetzen

Hallo,

wo in der Schaltung ist denn diese Diodenreihenschaltung ? Ich kenn das aus folgender Anwendung:
Die Antiserienschaltung einer Z-Diode mit einer gewöhnlichen Diode, z.B. 1N4148, dient der Temperaturkompensation, d.h. die Diode in Flußrichtung kompensiert die temperaturbedingte Änderung der Z-Spannung der in Sperrichtung betriebenen Z-Diode.

(Zu finden ist solche Diodenkombination z.B. in der 12V-Stabilisierung und zum Teil der Abstimmspannungs-Stabilisierung der 4000-er RFT-Fernsehchassis).

Gruß Ingo

15.01.21 01:44
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

15.01.21 01:44
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

Re: Gleichrichter ersetzen

Hallo
Die Dioden sind auf dem zweiten Bild in der mitte zu erkennen. Wozu die gut sein sollen weiß ich aber nicht. Mit Temperaturen können sie eigentlich nichts zu tun haben da diese dort nicht sind

Wolfgang

15.01.21 08:09
ELEK 

WGF-Nutzer Stufe 2

15.01.21 08:09
ELEK 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Gleichrichter ersetzen

Guten Morgen,

Zitieren:
Mit Temperaturen können sie eigentlich nichts zu tun haben da diese dort nicht sind

? Diese Anmerkung verstehe ich nun nicht. Es geht um geringe Temperaturunterschiede, zum einen durch Eigenerwärmung, zum Anderen durch die Außentemperatur und die ist ja wohl omnipräsent.. In den von mir genannten Anwendungen ist die Umgebung auch verhältnismäßig kalt...
Egal, ohne nähere Infos kann man das von hier aus nicht beurteilen.

Die Widerstände würde ich auch mal "spot-checken", d.h. routinemäßig ein paar Werte durchklingeln, diese Bauform kommt mir bekannt vor für Wertüberschreitungen 10...30... %

Gruß Ingo

15.01.21 18:24
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

15.01.21 18:24
Wolfgang2 

WGF-Premiumnutzer

Re: Gleichrichter ersetzen

Hallo
Wie ich schon vorher schrieb sind alle Wiederstände geprüft und die die defekt wahren wurden getauscht. Auf dem Bild sind zwei rote Markierungen. Die Lötstelle im Kreis war eine von vielen die nicht nur lose sondern defekt und die ich ich gestern noch gefunden habe. Die Markierung mit dem Strich zeigt die Lötseite wo die Dioden verbunden sind oder wahren. Derzeit hängen sie ja nur lose rum da sie auf einer Seite auch nur unzureichend verlötet wahren.

Wolfgang

Datei-Anhänge
IMGP3034.jpg IMGP3034.jpg (86x)

Mime-Type: image/jpeg, 218 kB

 1 2
 1 2
ersetzen   Temperaturunterschiede   Gleichrichter   Abstimmspannungs-Stabilisierung   Transistorgehäuse   Arbeitspunkt-Einstellung   Zwerg-Gleichrichter   Antiserienschaltung   Brückengleichrichter   Diodenreihenschaltung   Energieanlagenelektroniker   Temperaturkompensation   Nenn-Einsatzspannung   Stromgegenkopplung   Netzspannungstoleranzen   Wertüberschreitungen   Ruhestromeinstellung   Entwicklungszeitpunkt   Wolfgang   Kohleschichtwiderstände