| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Frequenzaufbereitung des XHDATA D-808
  •  
 1
 1
03.10.22 09:53
wumpus 

Administrator

03.10.22 09:53
wumpus 

Administrator

Frequenzaufbereitung des XHDATA D-808

Hallo zusammen,

mit hört ja seit geraumer Zeit viel Positives zu den beiden DSP Empfängern XHDATA D-808 bzw. Sihuadon D-808. Allerdings ist es mir nicht gelungen Informationen zur Frequenzaufbereitung zu bekommen. Also Einfachsuper, Doppelsuper, anderes Prinzip? Wenn überhaupt, welche Zwischenfrequenzen?

Auch in der Bedienungsanleitung oder auf der Hersteller-WEB-Site ist nichts dazu zu finden. Wer hat Informationen dazu?

Im Gerät scheint es 5 Spulenkörper zu geben.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

Zuletzt bearbeitet am 03.10.22 09:54

WalterBar gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
03.10.22 10:25
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 3

03.10.22 10:25
Reflex-Kalle 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Frequenzaufbereitung des XHDATA D-808

Hallo Rainer,

es ist ein DSP (Digital Signal Prozessor) Radio mit einem SiLabs/Skyworks Si4735-D60 Chip

skyworksinc.com/-/media/Skyworks/SL/documents/public/data-sheets/Si4730-31-34-35-D60.pdf

also ein SDR (Software Defined Radio).

Gruß

(Reflex-)Kalle

03.10.22 19:22
wumpus 

Administrator

03.10.22 19:22
wumpus 

Administrator

Re: Frequenzaufbereitung des XHDATA D-808

Hallo Kalle,

danke für den Hinweis, dann lag ich ich ja mit "anderes Prinzip" nicht ganz daneben. Das Gerät spukt mir schon eine Weile im Kopf herum. Obwohl ich ein Sony ICF2001D und einen Tecsun PL660 habe, habe ich mir das Ding auch bestellt zum Rumspielen...


Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

03.10.22 19:51
HB9 

WGF-Premiumnutzer

03.10.22 19:51
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Frequenzaufbereitung des XHDATA D-808

Hallo zusammen,

das besagte Empfänger-IC SI4730 ist nur teilweise software-defined. Der HF-Teil samt Mischer und Oszillator ist analog, erst nach der Mischung folgen die ADCs und die Signalverarbeitung im DSP. Im Gegensatz zu einem 'normalen' Superhet gibt es hier zwei analoge ZF-Pfade und zwei Mischer, die mit um 90Grad gegeneinander phasenverschobenen Oszillatorsignalen gefüttert werden. Auf diese Weise wird (bei exakt gleichen ZF-Pfaden) die Spiegelfrequenz unterdrückt. Wie hoch die Zwischenfrequenz ist, ist aus dem Datenblatt nicht ersichtlich, aber sie dürfte sehr niedrig sein (es geht auch 0Hz). Somit ist es also ein Einfachsuper, bei dem die Selektion und Demodulation software-defined ist.

Da die Mischung wie bei jedem Mischer auch mit den Oszillator-Oberwellen erfolgt, braucht es am Eingang wie beim klassischen Superhet eine Vorselektion, damit auf den Oszillator-Oberwellen kein Empfang möglich ist.

Gruss HB9

04.10.22 10:33
wumpus 

Administrator

04.10.22 10:33
wumpus 

Administrator

Re: Frequenzaufbereitung des XHDATA D-808

Hallo zusammen,

ja in dem von Kalle erwähnten Datenblatt wird ja auch auf eine niedrige ZF verwiesen. Wenn das ein Komplett-SDR wäre, hätte wahrscheinlich XHDATA werbend darauf hingewiesen und nicht "nur" auf DSP.

Dort wird auch genannt: 7 Selektionsmittel (Filter) für den AM-Bereich.

Etwas merkwürdig ist aber dieser Text:

The Si4734/35 is the first fully integrated IC to support
AM and FM, as well as short wave (SW) band reception
from 2.3 to 26.1 MHz fully covering the 120 meter to
11 meter bands.


Denn tatsächlich empfängt das Gerät bis 30 MHz.

Wie dem auch sei, wenn das Gerätchen hier eingetroffen ist, werde ich auch im Forum berichten...

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

Zuletzt bearbeitet am 04.10.22 10:55

04.10.22 13:58
Audionis 

WGF-Nutzer Stufe 2

04.10.22 13:58
Audionis 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Frequenzaufbereitung des XHDATA D-808

Hallo Zusammen!

Das Prinzip der Si47xx Serie oder der chinesischen RDA5807x Serie beruht ua auf den Patenten US7272375B2 und US8532601B2.
Mit dem RDA5807M habe ich mich schon mal intensiver beschäftigt https://www.oe3hbw.eu/Projects/SFMR/SFMR.htm
Die Si Labs chips sind aber insbesondere aufgrund fehlender oder fehlerbehafteter Unterlagen der RDA chips für den Bastler viel besser geeignet (und nur wenig teurer)!


Beste Grüße
Chris
vy 73 de OE3HBW

04.10.22 15:59
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

04.10.22 15:59
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Frequenzaufbereitung des XHDATA D-808

Hallo Chris, hallo zusammen,

das war ein schönes und interessantes Projekt!

Schon vor 10 Jahren war ich von der Linearität der Pegelanzeige des Si4734 Chips im Tecsun PL-606 fasziniert:



Diese Eigenschaft machte den PL-606 zum Auffinden von Störquellen geeignet, an die die Nachfolgegeräte von Tecsun nicht mehr herankamen, vermutlich wegen externer Einbeziehung einer Regelung.


Gruss
Walter

Zuletzt bearbeitet am 04.10.22 16:29

Datei-Anhänge
Pegelanzeige_Si4734.jpg Pegelanzeige_Si4734.jpg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 56 kB

04.10.22 20:56
Audionis 

WGF-Nutzer Stufe 2

04.10.22 20:56
Audionis 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Frequenzaufbereitung des XHDATA D-808

Hallo Walter!

Ja die Linearität der Pegelanzeige des Si4734 sieht wirklich gut aus.

Ich hatte leider keinen Messsender im 100 MHz Bereich um den RDA5807M durchzumessen.

Beste Grüße
Chris
vy 73 de OE3HBW

 1
 1
Voxhaus-Gedenktafel   Selektionsmittel   Spiegelfrequenz   software-defined   Forumbetreiber   Frequenzaufbereitung   Hersteller-WEB-Site   Signalverarbeitung   Oszillator-Oberwellen   Wumpus-Gollum-Forum   phasenverschobenen   Bedienungsanleitung   Nachfolgegeräte   Zwischenfrequenzen   wahrscheinlich   Oszillatorsignalen   welt-der-alten-radios   Zwischenfrequenz   Si4730-31-34-35-D60   fehlerbehafteter