| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Transformator in Braun VE301 dyn
  •  
 1
 1
16.07.10 11:20
Volkmar 

WGF-Nutzer Stufe 2

16.07.10 11:20
Volkmar 

WGF-Nutzer Stufe 2

Transformator in Braun VE301 dyn

Hallo,

das zweite Gerät ist da und damit schon wieder Fragen.

Ein Braun VE301 dyn ist angekommen, spielt auch schön, beim anschließenden Reinigen sah mir der Transformator allerdings seltsam aus, auch die Halterung und der Anschluss der Sicherung sehen ungewöhnlich aus, so habe ich das auf Bilder im Internet noch nie gesehen.
Ich habe nicht vor, das zu ändern, der Umbau muss auch schon sehr lange her sein. Auch wurden die Netz-Elkos getauscht, einer ist fast so groß wie das Original, beide laufen auch schon ein wenig aus, also auch schon sehr lange her, wie es mir scheint. Die werde ich wohl tauschen. Was sagt Ihr dazu?









Gruß,

Volkmar

PS: Danke für die Antworten zum Spulenturm des VE301W, darum kümmere ich mich bald. Erst mal muss ich ein Gehäuse für den Dyn auftreiben, damit ich alles wieder einbauen kann.

Datei-Anhänge
P1070507.jpg P1070507.jpg (401x)

Mime-Type: image/jpeg, 379 kB

P1070529.jpg P1070529.jpg (325x)

Mime-Type: image/jpeg, 204 kB

P1070517.jpg P1070517.jpg (313x)

Mime-Type: image/jpeg, 220 kB

P1070531.jpg P1070531.jpg (341x)

Mime-Type: image/jpeg, 234 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
16.07.10 13:04
Funkschrotti 

WGF-Nutzer Stufe 2

16.07.10 13:04
Funkschrotti 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Transformator in Braun VE301 dyn

Hallo Volkmar,

den Trafo würde ich tauschen gegen ein Originalteil, da werden öfter entweder passende Trafos oder ganze VE-Schrottchassis angeboten. Die beiden Elkos sind Schrott und müssen raus, vom Wert sind die allerdings viel zu groß mit 16 µF. Leider sind die alten Hüllen nicht mehr da zum Neubefüllen, aber auch diese werden angeboten bzw. sind noch in Schrottchassis vorhanden. Der eine schwarze Elko ist noch original, aber auch auf jeden Fall Schrott. Dieser ließe sich aber aushöhlen und neu befüllen. Zur Neubefüllung sollten allerdings keinesfalls Elkos verwendet werden, sondern passende Folienkondensatoren.

Gruß

Roland

16.07.10 15:38
Volkmar 

WGF-Nutzer Stufe 2

16.07.10 15:38
Volkmar 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Transformator in Braun VE301 dyn

Danke Roland.

Welche Werte müssen die Kondensatoren haben?

Wie muss der Trafo ausgesehen haben, hat jemand ein Bild? Dann würde ich mal suchen. Gibt es eine genaue Bezeichnung, sodass ich nicht versehentlich den falschen besorge?

Gruß,

Volkmar

16.07.10 23:59
Funkschrotti 

WGF-Nutzer Stufe 2

16.07.10 23:59
Funkschrotti 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Transformator in Braun VE301 dyn

Hallo Volkmar,

an Netzteilkondensatoren im VE 301 dyn W sind verbaut normalerweise 2 Stück 4 µF und 1 Stück 1 µF. Bild vom Trafo habe ich nicht, aber schau mal im Radiomuseum unter dem Typ VE 301 dyn W, da sind Bilder vom Chassis. Oder in der Auktionsbucht nach Schrottchassis vom VE 301 dyn W suchen, irgendwo werden da Bilder sein. Eine Typenbezeichnung hat der Trafo sonst nicht.

Gruß

Roland

17.07.10 00:31
Volkmar 

WGF-Nutzer Stufe 2

17.07.10 00:31
Volkmar 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Transformator in Braun VE301 dyn

Hallo Roland,

welche Spannungsfestigkeit benötigen die Kondensatoren? 400 VDC oder 630 VDC?
Ich habe da Mundorf MCAP 4,7 µF 630 VDC entdeckt, die sogar zumindest denselben Durchmesser wie die originalen haben müssten, 24 mm, nur etwas kürzer sind sie (zumindest der alte 1 µF hat 24 mm Durchmesser und ca. 54 mm Länge, die 4µF im Original auch? Auf Fotos sehen die immer gleich groß aus.).
Die sind zwar teuer, aber wenig Porto was ich da gefunden habe. Woanders sind andere Kondensatoren zwar billiger aber hohes Porto, so nimmt es sich kaum was.
Der 1µF Kondensator ist noch original, den würde ich restaurieren, von den anderen habe ich sowiso die Hüllen nicht mehr.

Mit dem Trafo werde ich wohl Geduld brauchen bis einer mal angeboten wird.

Gruß,

Volkmar

17.07.10 04:19
roehrenfreak

nicht registriert

17.07.10 04:19
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Transformator in Braun VE301 dyn

Hallo zusammen,

hier hilft auch wieder ein Blick ins Wumpus-Kompendium.

http://www.oldradioworld.de/hints-reparaturen.htm#139



Der Netztrafo des VE301 (dyn) wird dort én detail beschrieben.

Dort auch zu finden: Tipps zur Neubefüllung defekter Einzel-Elko´s bishin zum Kondensator-Block usw...

Freundliche Grüsse,
Jürgen rf

Noli turbare circulos meos (Störe meine KREISE nicht! - Archimedes)

 1
 1
normalerweise   Kondensatoren   hints-reparaturen   allerdings   VE-Schrottchassis   Kondensator-Block   Typenbezeichnung   anschließenden   Auktionsbucht   Folienkondensatoren   Originalteil   versehentlich   Spannungsfestigkeit   Wumpus-Kompendium   Netzteilkondensatoren   Einzel-Elko´s   Transformator   Neubefüllung   Schrottchassis   oldradioworld