| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Ist das ein VE 301 dyn?
  •  
 1
 1
28.04.09 21:29
OpaFritz 

WGF-Nutzer Stufe 2

28.04.09 21:29
OpaFritz 

WGF-Nutzer Stufe 2

Ist das ein VE 301 dyn?

Hallo zusammen,
nach langen Jahren ist das alte Radiofieber wieder ausgebrochen. Nun habe ich einen VE 301W dyn erworben. Auf dem Chassis klebt ein Papierschild von Körting. Der Lautsprecher ist kein elektrodynamischer sondern massiver Permanentmagnet eingebaut. Gab es diese Konstellation so?
Oder hat da jemand gebastelt? Die Lautsprecherspule hat 2,5 Ohm.
Ein dyn. LP hat doch eine extra Feldspule? Der Übertrager fehlt. Ich habe mit den VEs noch keine Erfahrung
Vielen Dank für einen Tip Bilder im Anhang






Gruß OpaFritz

Datei-Anhänge
CIMG1057.JPG CIMG1057.JPG (307x)

Mime-Type: image/pjpeg, 151 kB

CIMG1058.JPG CIMG1058.JPG (305x)

Mime-Type: image/pjpeg, 151 kB

CIMG1059.JPG CIMG1059.JPG (315x)

Mime-Type: image/pjpeg, 121 kB

wumpus gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
28.04.09 21:42
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

28.04.09 21:42
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ist das ein VE 301 dyn?

Hallo Opa Fritz.

Zuerst ein herzliches Willkommen hier im Forum. Im VE301 Wdyn ist original ein elektrodynamischer Lautsprecher eingesetzt. Die permanentdynamische Ausführung wurde im GW eingesetzt. Auf jeden Fall brauchst Du einen Ausgangstrafo. Die fehlende Feldspule läßt sich erst einmal durch einen Widerstand ersetzen.

Mit vielen Grüßen.
Wolle

28.04.09 22:07
OpaFritz 

WGF-Nutzer Stufe 2

28.04.09 22:07
OpaFritz 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Ist das ein VE 301 dyn?

Hallo,
vielen Dank für die rasche Antwort. Die Feldspule im Schaltplan dyn ist die vom Lautsprecher? Als Ersatz dann
die 5kOhm 5-10W verwenden?
Viele Grüsse

28.04.09 22:16
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

28.04.09 22:16
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Ist das ein VE 301 dyn?

Hallo Opa Fritz.

Der Widerstand 5 kOhm (4,7 kOhm) geht in Ordnung. Damit müßte sich das Gerrät erst einmal in Betrieb nehmen lassen.

Viele Grüße.
Wolle

30.04.09 21:35
OpaFritz 

WGF-Nutzer Stufe 2

30.04.09 21:35
OpaFritz 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Ist das ein VE 301 dyn?

Hallo Wolle,
vielen Dank für die Tipps. Einfach eine gute Gemeinschaft im Forum, als Neueinsteiger hat man damit eine gute Hilfe. Zu Beginn hat es so trüb ausgesehen. So ist das Gerät nun zumindest bereit. Empfang ist noch fast nicht vorhanden. Jetzt untersuche ich Bauteil für Bauteil.
Aber der Tipp war der richtige Schlüssel für den Einstieg.
Viele Grüße
OpaFritz

30.04.09 23:01
roehrenfreak

nicht registriert

30.04.09 23:01
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Ist das ein VE 301 dyn?

Hallo Opa Fritz,

auch ich heisse Dich im WGF herzlich willkommen. Ergänzend zu den vorigen Beiträgen erlaube ich mir noch einen Fingerzeig auf die Siebkondensatoren in der Spannungsversorgung. Erfahrungsgemäss sind diese nach rd. 70 Jahren nicht mehr das was sie mal waren. Nicht zu verachten sind nämlich darin Feinschlüsse, welche die Gleichrichterröhre schnell in alle Jagdgründe befördern könnten. Und das wäre sehr schade. Daß der VE zudem auch noch brummt "wie d´Sau" und alle Spannungen viel zu niedrig sind ist ein weiteres, sicheres Zeichen für deren Ausfall. Ergo - messen, prüfen und im Zweifelsfall lieber austauschen bevor das Ungemach hereinbricht. Das nur als Tipp eines "gebrannten Kindes", welches eine Gleichrichterröhre durch Unvorsicht einmal "gehimmelt" hat .

Freundliche Grüsse,
Jürgen rf

Noli turbare circulos meos (Störe meine KREISE nicht! - Archimedes)

 1
 1
Konstellation   Ausgangstrafo   Gemeinschaft   ausgebrochen   Papierschild   Feinschlüsse   Widerstand   Gleichrichterröhre   Neueinsteiger   Siebkondensatoren   Permanentmagnet   Zweifelsfall   hereinbricht   elektrodynamischer   Lautsprecher   permanentdynamische   Erfahrungsgemäss   eingesetzt   Spannungsversorgung   Lautsprecherspule