| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Transistor BF 241
  •  
 1
 1
04.11.16 10:05
apollo 

Administrator

04.11.16 10:05
apollo 

Administrator

Transistor BF 241

Hallo zusammen,
ich habe einen BF 241 als Ersatz für den 2SC1417 zum Tausch in diesem Gerät:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...00-2_811_1.html

Das Datenblatt gibt Auskunft über die Belegung der Anschlußdrähte:
http://html.alldatasheet.com/html-pdf/60...94/2/BF241.html

Da aber im RM eine andere Belegung auftaucht bin ich verunsichert:
http://www.radiomuseum.org/tubes/tube_bf241.html

Gibt es eine Erklärung?
Wer kann mir bitte helfen?

Nette Grüße,
Alfred

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
04.11.16 13:22
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

04.11.16 13:22
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

Re: Transistor BF 241

Hallo Alfred

Ist etwas fatal, dass die Anschlussbelegungen des BF241 im RM und einer anderen Tabelle abweichen. Meine erste Vermutung ist, dass die Belegung im RM richtig ist. Meist nur bei NF-Typen (BCXXX) dieser Bauart, liegt die Basis in der Mitte der Transistordrähte. Wenn Du keinen Transistorprüfer, aber ein Ohmmeter oder aber ein analoges Multimeter mit relativ geringer Messspannung hast, kannst Du die Position der Basis natürlich kurzzeitig ausmessen. Nur von der Basis aus kannst Du zweimal Durchgang einer Diodenstrecke in Richtung Kollektor und dann in Richtung Emitter bzw. bei Umpolung des Messgerätes zweimal keinen Durchgang von der Basis zu Emitter und Kollektor messen.

Freundliche Grüße von Dietmar

04.11.16 13:22
HB9 

WGF-Premiumnutzer

04.11.16 13:22
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Transistor BF 241

Hallo Alfred,

ich würde mal sagen, die Variante vom Radiomuseum ist korrekt, denn bei HF-Transistoren ist fast immer der Emitter der mittlere Anschluss, damit Ein- und Ausgang nicht gerade nebeneinanderliegen. Es gibt allerdings auch Ausnahmen, und es gibt tatsächlich auch Transistoren, die trotz gleicher Typenbezeichnung unterschiedliche Anschlussbelegungen haben.

Hier ist es wohl am einfachsten, mit dem Ohmmeter oder Diodenprüfer nachzuprüfen, wo Basis und Emitter ist. Von der Basis muss es zum Emitter und Kollektor eine gleich gepolte Diodenstrecke geben, während vom Emitter zum Kollektor kein Durchgang ist. Der Emitter kann bei Bedarf ebenfalls vom Kollektor unterschieden werden, dazu gibt es zwei Varianten:

1. Hat man eine hfe-Messmöglichkeit, misst man die Stromverstärkung mit identifiziertem Basisanschluss und den beiden Varianten für Emitter und Kollektor. Die richtige Anschlussbelegung liefert dabei viel mehr Stromverstärkung.

2. Die Basis-Emitter-Diode hat eine wesentlich tiefere Durchbruchspannung als die Basis-Kollektor-Diode. Somit kann man mit Labornetzteil, mA-Meter und Vorwiderstand in der Grössenordnung 10kOhm eine Spannung in Sperrichtung anlegen und so lange hochfahren, bis ein Strom zu fliessen beginnt. Bei der Basis-Kollektor-Diode ist die notwendige Spannung wesentlich höher. Der Vorwiderstand ist dabei zwingend, sonst geht der Transistor beim Durchbruch kaputt.

Gruss HB9

04.11.16 22:13
apollo 

Administrator

04.11.16 22:13
apollo 

Administrator

Re: Transistor BF 241

Hallo Dietmar, hallo HB9,
ich bedanke mich für eure fachkundigen Ratschläge, die mir sehr geholfen haben.
Mit der hFE-Messung konnte ich die Vermutungen eingrenzen.
Es ist die PIN-Belegung wie im RM gezeigt.

Danach habe ich den verdächtigen 2SC1417 Transistor ausgelötet und mit dem BF 241 ersetzt.
Das Radio spielte sofort, ein Nachjustieren der Senderplätze ist nicht erforderlich.
Jetzt kann ich endlich den Abschlussbericht in meinem alten Thread schreiben.

Vielen Dank für die Unterstützung!

Nette Grüße,
Alfred

05.11.16 12:24
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

05.11.16 12:24
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

Re: Transistor BF 241

Hallo Alfred

Demnach war es doch ein etwas weniger vermutetes Transistorproblem mit irritierendem Zeitverhalten. Gratuliere Dir zum Erfolgsergebnis. Das WGF ist und bleibt eben einmalig, "da werden Sie geholfen"..

Freundliche Grüße von Dietmar

 1
 1
Transistor   wumpus-gollum-forum   Erfolgsergebnis   Anschlussbelegungen   nebeneinanderliegen   hfe-Messmöglichkeit   unterschiedliche   Basis-Emitter-Diode   Durchbruchspannung   Basis-Kollektor-Diode   Basisanschluss   Typenbezeichnung   Anschlussbelegung   identifiziertem   Stromverstärkung   Transistordrähte   Transistorprüfer   Transistorproblem   HF-Transistoren   Abschlussbericht