| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Wie erkenne ich Kristall-Ohrhörer
  •  
 1
 1
28.01.16 16:17
apollo 

Administrator

28.01.16 16:17
apollo 

Administrator

Wie erkenne ich Kristall-Ohrhörer

Hallo zusammen,

in diesem Sommer möchte ich, solange es noch möglich ist, im östlichen Nachbarland Detektorversuche im AM-MW Bereich machen.
Zu meinem 2x2000 Ohm Kopfhörer würde ich gerne noch mit einem Kristallohrhörer experimentieren.
Nun meine Frage, wie kann ich feststellen, ob es sich bei dem unten abgebildeten Mono-Hörer um einen Kristallhörer handelt?
Oder sind alle Hörer die so geartet sind Kristallhörer?
Auf der Rückseite steht Japan und das Anschlusskabel ist 3 Meter! lang.

Netten Gruß,
Alfred






Datei-Anhänge
PICT0831.JPG PICT0831.JPG (443x)

Mime-Type: image/jpeg, 493 kB

PICT0835.JPG PICT0835.JPG (373x)

Mime-Type: image/jpeg, 470 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
28.01.16 16:32
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

28.01.16 16:32
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wie erkenne ich Kristall-Ohrhörer

Hallo Alfred,

die Kristallhörer basieren auf dem Piezoprinzip. Diese haben keinen ohmschen Widerstand nur eine gewisse Kapazität.
Der abgebildete Ohrhörer wird recht niederohmig sein und ist damit kein Kristallhörer.

Gruß

Joerg

28.01.16 17:43
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

28.01.16 17:43
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wie erkenne ich Kristall-Ohrhörer

Hallo Alfred,

WIKKI sagt dazu:

"Kristallohrhörer

Ein Kristallohrhörer ist ein hochohmiger Ohrhörer, der auf dem piezoelektrischen Effekt beruht. Dabei wird durch eine zugeführte elektrische Spannung eine mechanische Deformation in bestimmten Kristallen wie zum Beispiel Quarz erreicht. Bei einer Wechselspannung, wie der eines Audiosignals, entsteht dadurch eine hörbare Schwingung. Die Qualität ist gering, die Empfindlichkeit ist jedoch hoch.

Kristallohrhörer finden daher ihren Anwendungsbereich bei kleinen Signalstärken ohne besonderen Qualitätsanspruch. Einfache Mittelwellenradios wie zum Beispiel der Detektorempfänger lassen sich damit zum Teil ohne Batterie nur durch die Signalstärke der Antenne betreiben. Diese einfachen Rundfunkempfänger waren Mitte des 20. Jahrhunderts verbreitet, haben heute jedoch praktisch keine Bedeutung mehr. Da Kristallohrhörer auch aufgrund der schlechten Tonqualität sonst kaum noch verwendet werden, sind sie nur noch im speziellen Elektronikfachhandel erhältlich."



Solch einen habe ich als 12jähriger bei meinen ersten Detektorversuchen benutzt. In Hannover war mit einer Spule und einer Diode mit diesem Hörer Empfang des NDR möglich, und zwar ohne Drehko.

Zuletzt bearbeitet am 28.01.16 18:27

Datei-Anhänge
Hrer.jpg Hrer.jpg (355x)

Mime-Type: image/jpeg, 9 kB

28.01.16 18:33
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

28.01.16 18:33
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wie erkenne ich Kristall-Ohrhörer

Hallo Alfred, hallo Wolfgang, hallo zusammen,

und genau den von Wolfgang gezeigten Kristallhörer gibt es immer noch beim blauen C zu kaufen.
Ich weiß nicht wer den überhaupt noch nutzt.....ein echtes Nostalgiewunder!

Den Link schicke ich dir per pm. Einfach die Adresse in den Browser kopieren.

Gruß

Joerg

28.01.16 19:02
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

28.01.16 19:02
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wie erkenne ich Kristall-Ohrhörer

Hallo Wolfgang,

Opa-Wolle :
Solch einen [Kristallhörer] habe ich als 12jähriger bei meinen ersten Detektorversuchen benutzt. In Hannover war mit einer Spule und einer Diode mit diesem Hörer Empfang des NDR möglich, und zwar ohne Drehko.

Es geht noch einfacher: Z.B. in Braunschweig lässt sich mit einer Diode, aufgelötet auf eine Telefonhörerkapsel, der Sender BS-Cemlingen empfangen.

Das stellt m.W. die Minimalkonfiguration eines Detektoremfängers dar. Sie besteht aus lediglich 2 Bauteilen und bedarf nicht einmal eines hochohmigen Kristallhörers.

Viele Grüße
Klaus

28.01.16 20:05
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

28.01.16 20:05
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Wie erkenne ich Kristall-Ohrhörer

Hallo Klaus,

leider durfte ich aus unserem Telefon nicht die Hörerkapsel entnehmen, mein Vater war dagegen!

Mit meinem "Gebastel" habe ich oft während des Unterrichtes den Schulfunk gehört, hat keiner bemerkt!

28.01.16 21:14
apollo 

Administrator

28.01.16 21:14
apollo 

Administrator

Re: Wie erkenne ich Kristall-Ohrhörer

Hallo zusammen,
ja es stimmt, er ist sehr niederohmig.

Ich bedanke mich bei Euch allen für die hilfreiche Aufklärung.

Diese minimale Empfangsausrüstung w. o. beschrieben, kenne ich aus München
in den Fünfzigern. Eine G-Diode an den Kopfhörer, dann einen gemeinsamen Pol
an den blanken Teil des Gaszählers und den Anderen zwischen den Fingern
und schon konnte ich München Ismaning und AFN gemeinsam hören.

Nette Grüße und vielen Dank,
Alfred

02.02.16 18:32
Andreas_P 

WGF-Nutzer Stufe 3

02.02.16 18:32
Andreas_P 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Wie erkenne ich Kristall-Ohrhörer

Hallo Klaus,

ja, diese Experimente hat ja unser Mark (MIRAG) beim Sender Cremlingen in ähnlicher Art und Weise gemacht. Er hat ja auch hier Videos davon vorgestellt. Allerdings ist ja nun Cremlingen seit dem 31.12.2015 Geschichte. Leider.

 1
 1
experimentieren   piezoelektrischen   Wechselspannung   Detektorversuche   Mittelwellenradios   Empfindlichkeit   Elektronikfachhandel   Kristall-Ohrhörer   Qualitätsanspruch   Empfangsausrüstung   Detektorversuchen   Nostalgiewunder   Kristallohrhörer   Anwendungsbereich   Detektoremfängers   Kristallhörer   Telefonhörerkapsel   Detektorempfänger   Minimalkonfiguration   Rundfunkempfänger