| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Nochmal Thermometer, John Fluke
  •  
 1
 1
14.07.19 21:24
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

14.07.19 21:24
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Nochmal Thermometer, John Fluke

hallo alle,

Das Sammeln alt ehrwürdiger Messgeräte macht manchmal richtig Spaß.
Bei der üblichen Suche nach wirklich sammelwürdiger Messtechnik fiel mir ein Angebot in den USA auf, da wurde folgendes Set angeboten:

Digitalthermometer John Fluke 2190A (ohne Sensor, aber mit Option für einstellbares Maximum)
Messstellen-Umschalter (Thermocouple Scanner System) 2300A (davon 2 Stück, je zehn Eingänge)
eine Steckkarte (für 2300A?)
Thermodrucker für Kassenröllchen programmierbar, 2030A (damit läßt sich der Messbeleg drucken)
Alle Kabel dazu.

befindet sich nun auf der Anreise
lG Martin

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
27.07.19 18:18
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

27.07.19 18:18
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Nochmal Thermometer, John Fluke

hallo alle,
der Temperatursensor fehlt noch, ist bestellt. Damit kann es -100°C bis 1200°C messen.
Ansonsten ..

Thermometer 2190A , Option Limits



Belegdrucker dazu, 2030A





die beiden Thermocouple-Scanner erlauben mind. 20 Sensoren anzuschließen, da ich das nicht vorhabe lass ich sie beiseite.
Das 2190A kann im Januar die Steuerung meiner Chili-Anzucht übernehmen.
Diese Sachen waren eindeutig teurer als ein handelsübliches Digitalthermometer, daher fällt das hübsche Set unter "Fluke-Sammlung".
Die Gehäuse waren stark vergilbt, das war malwieder ein domestic job

Option "Limits". Das ist das mechanisch digitale Vorwahlkästchen, heir wird eine Temperatur eingestellt, und kleiner, größer .. bei erreichen des Limits leuchtet ein Lämpchen und ein rückseitiger Steuerausgang wird geschaltet.

lG Martin

Zuletzt bearbeitet am 27.07.19 18:32

Datei-Anhänge
2190-1.jpg 2190-1.jpg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 83 kB

2030-0.jpg 2030-0.jpg (24x)

Mime-Type: image/jpeg, 85 kB

2030-3.jpg 2030-3.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 123 kB

06.08.19 21:33
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

06.08.19 21:33
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Nochmal Thermometer, John Fluke

hallo alle,

die Reparatur des Thermometers ist gelungen.
Es hatte einen defekten Tantalelko, dieser riss einen LF356H mit der ebenfalls ersetzt werden mußte.
Nun ist es fleißig am messen
Das Thermoelement ist ein Typ K, der Messbereich geht von -100°C bis +1200°C
Das ist für Bastelzwecke ausreichend.

Als nächstes kommt die Inbetriebnahme des kleinen Belegdruckers, ich warte noch auf die Post mit den Röllchen.

lG Martin



Zuletzt bearbeitet am 06.08.19 21:38

Datei-Anhänge
IMG_20190806_200015.jpg IMG_20190806_200015.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 244 kB

 1
 1
Messstellen-Umschalter   programmierbar   Digitalthermometer   Belegdruckers   Temperatursensor   sammelwürdiger   anzuschließen   rückseitiger   Steuerausgang   Vorwahlkästchen   Fluke-Sammlung   Inbetriebnahme   einstellbares   handelsübliches   Kassenröllchen   Thermocouple-Scanner   Thermometer   Chili-Anzucht   Thermoelement   Thermodrucker