| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Sony KV1300E
  •  
 1 .. 6 7 8 9 10
 1 .. 6 7 8 9 10
20.07.21 21:19
st92 

Einsteiger

20.07.21 21:19
st92 

Einsteiger

Re: Sony KV1300E

Danke für ausführliche Antwort! Das ist mir wirklich eine große Hilfe.

So, ich habe jetzt eine gute und eine schlechte Nachricht. Am S-Board waren zwei Elkos und ein Widerstand defekt. Nach dem Austausch habe ich ein farbiges Bild bekommen, welches ich durch drehen am Trommelkanalwähler verbessern konnte. Nur schmiert jetzt das Bild nach ca. 30-60 Sekunden nach dem Einschalten des Fernsehers ab. Ich habe mal am "T Circuit Board" die Spannung nachgemessen. Bei B und G fällt die auf 0V ab (nur auf R liegt noch Spannung an).

Ich habe mich aber erstmal entschieden, alle Elkos zu tauschen, da so viele defekt waren und ich die somit als Fehlerquelle ausschließen kann. Danach geht es weiter.

Und mein Oszilloskop habe ich verliehen. Das hole ich mir am Wochenende wieder, um alles mal durchzumessen.

Gruß

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
21.07.21 17:03
HB9 

WGF-Premiumnutzer

21.07.21 17:03
HB9 

WGF-Premiumnutzer

Re: Sony KV1300E

Hallo,

das tönt ja nicht schlecht. Faule Elkos (vor allem die mit kleinen Abmessungen) sind in diesem Alter durchaus normal, somit ist ein Tausch eine gute Idee. Gewisse Sorten Kohleschichtwiderstände haben die unangenehme Eigenschaft, hochohmig zu werden, ist aber nicht so verbreitet.

Ich habe noch bemerkt, dass hier ein 'Simpel-PAL'-Dekoder am Werk ist, also ohne die 64us-Verzögerungsleitung und die Mittelung des Farbsignals über zwei Zeilen. Somit hat man hier dieselben Farbverfälschungen wie bei NTSC. Ist aber sicher ein schönes Stück für die Dokumentation der damaligen Technik.

Gruss HB9

 1 .. 6 7 8 9 10
 1 .. 6 7 8 9 10
Grüße   Horizontalsynchronisationspuls   WIMA-Papierkondensatoren   KV1300E   64us-Verzögerungsleitung   Bildröhren-Regeneriergerät   Horizontal-Synchronisation   Fernseher   Kohleschichtwiderstände   Bildröhren-Ansteuerung   Störschutzkondensatoren   Telefunken-Verzögerungsleitung   75-Ohm-Schutzwiderstand   Leiterbahnunterbrechungen   Eckhard   Entmagnetisierungsschaltung   Röhren   Elektronikschrottrecycling   Geräte   gestartet