| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Testsendungen Radio1620 am 10.11. und 17.11.
  •  
 1 2 3 4
 1 2 3 4
01.11.19 08:32
APo66 

WGF-Nutzer Stufe 2

01.11.19 08:32
APo66 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Testsendungen Radio1620 am 10.11. und 17.11.

Moin zusammen
Mein gestriger Empfangsversuch war nicht von Erfolg gekrönt.
Hier in OWL ( Nord Ost NRW ) ca. 130 m ü. NN, habe ich 5-6m über Grund, mit einem 10 m Langdraht und ne Mini Whip getestet.
Leider konnte ich nchts aufnehmen.
Hatte wer mehr glück als ich?
Kennte wer nen Webb SDR, der für dem Bereich günstig steht?

Gruß
Andreas

Die Realität, entspricht nicht meinem Naturell.

!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
01.11.19 09:45
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

01.11.19 09:45
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Testsendungen Radio1620 am 10.11. und 17.11.

Schau mal hier: http://rx.linkfanel.net/
Wenn du den Standort kennst wird dir das helfen, ich empfehle aber keine aus den Niederlanden, denn da sind oft Piratensender über 1602kHz unterwegs, die dich eventuell stören, musst du aber ausprobieren.

01.11.19 14:13
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 3

01.11.19 14:13
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Testsendungen Radio1620 am 10.11. und 17.11.

Ich hatte einen brauchbaren Empfang in Helsinki. Es gab noch andere Empfangsbeobachtungen in Finnland. Die Wellenausbreitung auf MW erfolgt diesmal offensichtlich stark orthogonal zur Fahrtrichtung, was für Deutschland ungünstig ist und bestenfalls einmalig minutenweise guten Empfang bringen wird.

Hier in Zentraleuropa hört man zudem im USB einen starken NATO-Sender der im AM-Mode stören würde. Hat jemand eine Ahnung wo die Sendestelle ist, die da stört?

01.11.19 14:16
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

01.11.19 14:16
Pentium4User 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Testsendungen Radio1620 am 10.11. und 17.11.

Ist das so ein Dauerrauschen, was es auch oft in den KW-Bereichen außerhalb des Rundfunks gibt?
Dessen Standort würde mich schon lange interessieren, es ist auch relativ neu.

01.11.19 16:32
basteljero 

WGF-Einsteiger

01.11.19 16:32
basteljero 

WGF-Einsteiger

Re: Testsendungen Radio1620 am 10.11. und 17.11.

Moin,
Dieses Rauschen kennt man ja vom Golf-Krieg, dann aber richtig laut...

Ist der Name des Schiffes oder sogar dessen "IMO"-Kennung bekannt?
Dann könnte man auf "Vesseltracker" evtl. sehen, wo der Kahn gerade rumschippert.

Nachtrag

19.00 : Rocknroll auf 1616 Richtung Dänemark (oder Deutschland) schwach hier in Cuxhaven.
Habe aber große Hotels vor der Nase Richtung See. Niederlande liegen im Null der Rahmenantenne.

Jens

Zuletzt bearbeitet am 01.11.19 19:13

01.11.19 18:50
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 3

01.11.19 18:50
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Testsendungen Radio1620 am 10.11. und 17.11.

IMO ist (mir) bekannt, aber wenn es nicht der Betreiber postet, werde ich es auch nicht tun.

Rauschen tut eigentlich eher ein DRM Signal wenn man es mit AM, SSB hört. Ein typisches Nato klingt so wie man es auf 1620kHz gerade über SDR aus Enschede hört, oder auch auf 1680kHz. So klingen auch einige Jammer. Man könnte mal Code 300 oder Sorcerer auf das Signal loslassen. (https://www.youtube.com/watch?v=-6UExlhaVdU) Ich werde es mal mit ein paar SDRs nach dem Laufzeitverfahren versuchen anzupeilen. Aktuell ist auch ein AM-Pirat aus NL auf 1630khz aktiv.

Gruß B45

Zuletzt bearbeitet am 01.11.19 18:55

02.11.19 07:45
APo66 

WGF-Nutzer Stufe 2

02.11.19 07:45
APo66 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Testsendungen Radio1620 am 10.11. und 17.11.

Moin
Also bei mir wieder negativ. Absolut.
Ich hab ne Whip vors Haus gehangen, aber nichts aufgenommen.
Wegen des Störers hab ich die Bandbreite etwas reduziert, so das er nicht mehr störte, was aber auch nichts brachte.
Allerdings hab ich auch auf 2 Web SDR in Schweden so gut wie nichts gehört.
Auf einem war auf 1620 etwas ganz schwach zu hören, oder mehr zu erahnen, aber vermutlich war das gar nicht Radio 1620.
Auf Twente war um 23 Uhr, ein recht starker Pirat aus Holland.

Andreas

Die Realität, entspricht nicht meinem Naturell.

02.11.19 09:46
basteljero 

WGF-Einsteiger

02.11.19 09:46
basteljero 

WGF-Einsteiger

Re: Testsendungen Radio1620 am 10.11. und 17.11.

Hallo zusammen,
Habe den Tipp von Pentium4User aufgegriffen.
http://la8uu.duckdns.org:8073/
Norwegen, Loop, Absolute radio z.B auf 1198 noch laut.
Sehr gedrängt in dem Bereich, Piratensender auf 1610 und 1616.
(1616 welchselte sehr in der Signalstärke.)
dann einer (Spanier?) auf 1620, darüber der Rauschende "Nato-Schiffsdiesel".

Habe aber nur kurz gegen Mitternacht reingehört.

Jens

Zuletzt bearbeitet am 02.11.19 09:54

02.11.19 13:59
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 3

02.11.19 13:59
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Testsendungen Radio1620 am 10.11. und 17.11.

Letzte Nacht habe ich folgende Empfangsversuche:
Ein SDR in Kolberg direkt an der Küste brachte nur einen ganz schwachen Träger, die Nato ist natürlich voll da!




Zur gleichen Zeit ein SDR viel weiter landeinwärts in Weißrussland.



Das Signal ist deutlich stärker und mit DSP-Filter brauchbar aufnehmbar. Allerdings nur im unteren Seitenband, das oberere wird wieder durch die NATO gestört.

Dann kommt es zum Konkurrenzkampf! Nach Mitternacht wird das Signal von Radio1620 langsam im SDR aus Enschede im Wasserfall sichtbar. Das lässt sich ein Holländer nicht gefallen und setzt seine eigenen Station flux drüber. Auch hier wieder nur LSB, USB ist von NATO gestört.



Was ich bemerkenswert finde ist, wieso SDRs (mit angeblich guter Antenne) direkt an der Küste nicht ( oder nur schlecht) funktionieren, während in Kontinentaleuropa das Signal stärker ist! Eine Tote Zone ist in der Regel ja erst im KW-Bereich stark ausgeprägt! Aber wir liegen hier ja schon im Grenzwellenbereich. Die letztjährig deutlich kürzere Antenne hat da besser auf MW funktioniert.

Zuletzt bearbeitet am 02.11.19 14:06

Datei-Anhänge
1.JPG 1.JPG (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 59 kB

2.JPG 2.JPG (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 87 kB

3.JPG 3.JPG (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 63 kB

02.11.19 17:38
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 3

02.11.19 17:38
Bernhard45 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Testsendungen Radio1620 am 10.11. und 17.11.

Habe gerade die Mail eines DXers bekommen, der den DAB Mux von Radio 1620 letzte Nacht empfangen hat.

https://youtu.be/7d4oPYS040A

Das Einbetten des Videos klappt in diesem Forum leider nicht mehr, da YT die Links in ein neues Format gebracht hat!

@Rainer: Das sollten wir vielleicht mal beide gemeinsam in der Software beheben oder hast Du noch "Garantie"?

Gruß Bernhard

Zuletzt bearbeitet am 02.11.19 17:39

 1 2 3 4
 1 2 3 4
Raumwellenausbreitung   Nato-Schiffsdiesel   Mittelwellensignal   Grenzwellenbereich   Hauptempfangsrichtung   Mittelwellenfrequenz   Empfangsbeobachtungen   Testsendungen   unverschlüsselter   Überreichweiten   selbstverständlich   Scandinavienfähre   Radio1620   Empfangsbestätigungen   Zuletzt   Firmwareentwicklung   Amplitudenmodulation-   Empfangsberichte   Kontinentaleuropa   bearbeitet