| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Heute: kurzzeitiger Mögel-Dellinger Effekt gewesen !
  •  
 1
 1
10.03.24 19:08
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

10.03.24 19:08
WoHo 

WGF-Premiumnutzer

Heute: kurzzeitiger Mögel-Dellinger Effekt gewesen !

Für die KW-Hörer vielleicht interessant:

Heute, um 12:13 UTC erreichte die Tageshälfte der Erde ein rel. starker Sonnenausbruch !



Das amerikanische Space Weather Prediction Center hat das mit Klasse M7,4 bewertet.
Die Ursache der Eruption war der Sonnenfleckenhaufen AR3599.



Das Frequenzspektrum zeigt deutlich den plötzlichen Einbruch in der Signalstärke von KW-Stationen und ging bis etwas über 15 MHz!
Ich habe das mal auf das 49-und 41m-Band reduziert.

Oftmals ist damit gleichzeitig eine Feldstärkeerhöhung von Sendern im LW und VLF Bereich verbunden. Diesesmal jedoch nicht zu erkennen.
Es kommen bald noch mehr......

Gruß aus NL, Wolfgang

Datei-Anhänge
MD-10-03-24 - GEOS.png MD-10-03-24 - GEOS.png (13x)

Mime-Type: image/png, 82 kB

MD-10-03-24.jpg MD-10-03-24.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 85 kB

WalterBar, regency, apollo, joeberesf und wumpus gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
10.03.24 19:51
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

10.03.24 19:51
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Heute: kurzzeitiger Mögel-Dellinger Effekt gewesen !

WoHo:

... den plötzlichen Einbruch in der Signalstärke von KW-Stationen und ging bis etwas über 15 MHz!


Hallo Wolfgang,

sehr interessant. 15m (21 MHz) war anscheinend auch betroffen, denn meine 100mW-WSPR-Bakenaussendung
ergab um 12:10 nur ein Empfangsergebnis aus Norwegen:

WSPR 100mW auf 21,096 kHz

2024-03-10 12:10

SNR=-7dB bei LA3LJA in 1551km Entfernung aus 6°

2024-03-10 12:20

SNR=-22dB bei ES3O in 1491km Entfernung aus 43°
SNR=-8dB bei OY1R in 1495km Entfernung aus 330°
SNR=-13dB bei OH6BG in 1640km Entfernung aus 26°
SNR=-20dB bei YO3IBZ in 1586km Entfernung aus 108°
SNR=-22dB bei EA8BFK in 2996km Entfernung aus 224°

In meinem ursprünglichen Text habe ich versehentlich die Rapporte um eine Stunde später angezeigt.


Gruss
Walter

Nachtrag:

Wirklich sichtbar war der Effekt im Dourbes Ionogramm für Frequenzen unterhalb 6 MHz:



Zuletzt bearbeitet am 11.03.24 16:34

Datei-Anhänge
iono_1210.jpg iono_1210.jpg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 370 kB

14.03.24 09:40
wumpus 

Administrator

14.03.24 09:40
wumpus 

Administrator

Re: Heute: kurzzeitiger Mögel-Dellinger Effekt gewesen !

Hallo zusammen,

kann mich gut an einen Mögel-Dellinger-Effekt in den sechziger Jahren erinnern, wo Gegen Mittag für ca 40 Minuten auf 14000 KHz fast das komplette 20-Meter Band quasi tot war. Damals wusste ich nicht warum. Da aber Funkamateure in der Nacht danach auf 80 Meter diskutierten, lernte ich den Effekt sozusagen nachträglich kennen.

Grüße von Haus zu Haus
Rainer, DC7BJ (Forumbetreiber)

Welt der alten Radios:
http://www.welt-der-alten-radios.de

Wumpus-Gollum-Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Virtuelle Voxhaus-Gedenktafel:
http://www.voxhaus-gedenktafel.de

Wumpus bei youtube:
https://www.youtube.com/user/MyWumpus

Zuletzt bearbeitet am 14.03.24 10:52

 1
 1
Mögel-Dellinger   Sonnenausbruch   Mögel-Dellinger-Effekt   Frequenzspektrum   ursprünglichen   Sonnenfleckenhaufen   Voxhaus-Gedenktafel   Wumpus-Gollum-Forum   kurzzeitiger   nachträglich   welt-der-alten-radios   Entfernung   Forumbetreiber   Empfangsergebnis   amerikanische   Signalstärke   KW-Stationen   plötzlichen   versehentlich   100mW-WSPR-Bakenaussendung