| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

VE301GWn
  •  
 1
 1
01.04.12 15:47
radiorolli 

WGF-Einsteiger

01.04.12 15:47
radiorolli 

WGF-Einsteiger

VE301GWn

Hallo zusammen,

bevor ich ihn wieder abgebe habe ich noch Bilder gemacht. Der VE301GWn. Wozu vorstellen? Es ist ja nichts ungewöhnliches, einen Volksempfänger der sich in einem musealen Zustand befindet zu besitzen. Es gibt ja etliche tausend davon die wie neu aussehen.
Zuerst dachte ich mir nichts weiter dabei. Das wieder herrichten war einfach, weil ich ja einen Schaltplan in meinen Unterlagen hatte. Auch im Internet gibt es diesen Schaltplan. Dieser VE301 GWn ist sehr sparsam aufgebaut. Er besitzt keinen teuren Trafo und keinen NF-Trafo wie der VE301W. Der Aufbau erinnert an eine Mischung zwischen den VE301 Wn und einen VE301dyn GW. Er kann mit Gleich- und Wechselstrom betrieben werden. Er besitzt keine Käfigspule wie der VE301GW, sondern eine Schwenkspule.
Im Internet gibt es keine Bilder davon. Es wird von einem Phantom in Foren geschrieban. Gab es denn das Modell nur in geringen Stückzahlen? Wann wurde es produziert? Das Typenschild hat eine ziemlich große Nummer (M 39884), davor ein „M“. „M“ wie Muster vielleicht? Er wurde entweder vor dem VE301dyn produziert, oder erst zum Schluss.















Ich werde die nächste Zeit nutzen und weiter recherchieren.

Gruß Matthias

Zuletzt bearbeitet am 01.04.12 15:57

Datei-Anhänge
ve301gwn_front.jpg ve301gwn_front.jpg (285x)

Mime-Type: image/jpeg, 170 kB

ve301gwn_offen.jpg ve301gwn_offen.jpg (279x)

Mime-Type: image/jpeg, 178 kB

ve301gwn_offen_rueckwand.jpg ve301gwn_offen_rueckwand.jpg (265x)

Mime-Type: image/jpeg, 190 kB

ve301gwn_chassis.jpg ve301gwn_chassis.jpg (421x)

Mime-Type: image/jpeg, 170 kB

ve301gwn_rueckwand.jpg ve301gwn_rueckwand.jpg (372x)

Mime-Type: image/jpeg, 179 kB

ve301gwn_typenschild.jpg ve301gwn_typenschild.jpg (275x)

Mime-Type: image/jpeg, 25 kB

ve301gwn_schema.jpg ve301gwn_schema.jpg (405x)

Mime-Type: image/jpeg, 165 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
01.04.12 17:14
wumpus 

Administrator

01.04.12 17:14
wumpus 

Administrator

Re: VE301GWn

Hallo Mathias,

gute Restaurierungsarbeit und Arbeit an der Bildbearbeitung, gerade am heutigen Tag. Sind denn schon 7-stellige Kaufangebote eingetroffen?

Gruß von Haus zu Haus Rainer (Forum-Betreiber)

Möge kein Mögel-Dellinger-Effekt auftreten!

www.welt-der-alten-radios.de

02.04.12 13:59
radiorolli 

WGF-Einsteiger

02.04.12 13:59
radiorolli 

WGF-Einsteiger

Re: VE301GWn

Hallo zusammen,

bin wieder zurück. Das Radio ist erst nach dem 2 WK entstanden im November 2011. Ein zeitvertreib in der kalten Jahreszeit. Die Suche nach dem Phantom geht somit weiter.

LG Matthias

Zuletzt bearbeitet am 02.04.12 14:38

02.04.12 14:04
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

02.04.12 14:04
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: VE301GWn

Hallo Matthias.

Eins schöne gelungene Arbeit, meinen Glückwunsch.

Mit vielen Grüßen.
Wolfgang

18.07.12 17:28
TobbEr 

Einsteiger

18.07.12 17:28
TobbEr 

Einsteiger

Re: VE301GWn

Und hier passend zum Thema noch einige interessante Artikel
http : // einestages.spiegel.de/static/entry/hoert_hoert/19022/ganz_deutschland_hoert_den_fuehrer_mit_dem_volksempfaenger.html

12.10.14 13:55
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

12.10.14 13:55
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: VE301GWn

Hallo zusammen,

ich habe gerade eine Käfigspule zerlegt, weil ich einen Schwenkkoppler damit bauen will, der in einen Grundig Heinzelmann Nachbau eingesetzt werden soll.

Wen die Werte der einzelnen Kreuzwickelspulen interessiert:

Käfigspule Volksempfänger VE301 GW

1) 33mm x 5mm 1,628mH grün 2 Anzapfungen Antennenkoppelspule LW
2) 22mm x 4mm 138µH grün Rückkopplung LW
3) 33mm x 5mm 1,726mH braun Teilschwingkreis LW
4) 37mm x 5mm 225µH braun Schwingkreis MW
5) 21mm x 4mm 27,3µH rotbraun Rückkopplung MW
6) 38mm x 6mm 233µH hellbraun 3 Anzapfungen Antennenkoppelspule MW

Was man nicht vermutet: die Einzelspulen liessen sich bequem dem Pertinaxzylinder Wickelkörper entnehmen. Gehalten werden die Einzelspulen von Abstandszylinder, ebenfalls aus Pertinax.

Gruss
Walter

Zuletzt bearbeitet am 12.10.14 16:59

 1
 1
Antennenkoppelspule   volksempfaenger   Kreuzwickelspulen   Bildbearbeitung   ungewöhnliches   Wechselstrom   Schwenkkoppler   Pertinaxzylinder   welt-der-alten-radios   Einzelspulen   VE301GWn   Forum-Betreiber   Teilschwingkreis   Abstandszylinder   Mögel-Dellinger-Effekt   recherchieren   Volksempfänger   Rückkopplung   interessante   Restaurierungsarbeit