| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Fachliteratur aus der DDR und ihre Autoren.
  •  
 1 2 3 4
 1 2 3 4
22.04.17 10:31
apollo 

Administrator

22.04.17 10:31
apollo 

Administrator

Re: Fachliteratur aus der DDR und ihre Autoren.

Hallo Rainer,
getreu der alten Weisheit:
warum einfach, wenn es umständlich auch geht.

Netten Gruß,
Alfred

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
22.04.17 10:33
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

22.04.17 10:33
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Fachliteratur aus der DDR und ihre Autoren.

Hallo Rainer.

wumpus:
wäre diese Schaltung nicht besser?




Du bist doch ein kleiner Schmutzfink. Man könnte das aber als Universalbipolarhalbleitergleichrichter ins Netz stellen.

Einen schönen Samstag und liebe Grüße.
Wolfgang.

Schämen sollten sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben, als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Albert Einstein zur Eröffnung der Internationalen Funkausstellung 1930.

22.04.17 10:41
apollo 

Administrator

22.04.17 10:41
apollo 

Administrator

Re: Fachliteratur aus der DDR und ihre Autoren.

Wolle:
Ich hoffe, dass ich alles verständlich herübergebracht habe.

Hallo Wolfgang,
ich verstehe jetzt was du meinst.
Es geht um die Plus/Minus Versorgung der Restschaltung, oder?

Netten Gruß,
Alfred

22.04.17 10:51
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

22.04.17 10:51
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Fachliteratur aus der DDR und ihre Autoren.

Hallo Alfred.

Die Graetzschaltung soll im Komplex arbeitsfähig sein, damit man sie nachbauen kann.

Liebe Grüße.
Wolfgang.

Schämen sollten sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben, als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Albert Einstein zur Eröffnung der Internationalen Funkausstellung 1930.

22.04.17 14:42
regency 

WGF-Premiumnutzer

22.04.17 14:42
regency 

WGF-Premiumnutzer

Re: Fachliteratur aus der DDR und ihre Autoren.

Hallo zusammen,
auch Buchautor und Redaktion müssen was gemerkt haben, als es fast zu spät war. Allerdings wurde das Bild nicht mehr geändert, statt dessen erläutert die Bildunterschrift den Fehler

Kann drucktechnisch bedingt sein oder ein Kostenfrage gewesen sein. Vielleicht war auch der Zeichner abhanden gekommen oder oder...

Jedenfalls haben die sicher auch herumüberlegt, wie man das beschreiben soll und eine andere Lösung als die Drehung der Graetz-Brücke gefunden. Siehe Bild mit Bildunterschrift.



Gruß Jan

P.S. Das Patent der antiparallelen Verdreh-Graetzbrücke von Rainer sollte man sich unbedingt sichern!!

Datei-Anhänge
Netzteil2.jpg Netzteil2.jpg (310x)

Mime-Type: image/jpeg, 92 kB

22.04.17 19:39
apollo 

Administrator

22.04.17 19:39
apollo 

Administrator

Re: Fachliteratur aus der DDR und ihre Autoren.

Hallo Jan,
danke für deine Korrekturdruck Ansicht.
Durch die Beschreibung ist es jetzt auch für mich noch durchschaubarer..

Netten Gruß,
Alfred

 1 2 3 4
 1 2 3 4
Bauer-Einseitenbandtechnik   Autoren   Auszeichnung   Ernüchterung   Verdreh-Graetzbrücke   Wumpus-Gollum-Forum   Unschuldigen   Unterhaltungselektronik   zusammen   welt-der-alten-radios   Transistorempfängern   Begeisterung   Fachliteratur   Universalbipolarhalbleitergleichrichter   Gemeinschaftsempfänger   Empfängerschaltungen   Stella-Fernsehgeräten   Kurzwellenempfänger   Voxhaus-Gedenktafel   Nichtbeteiligten