| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Suche 2x ELL80 ggf. auch EL95 Adapter möglich
 1 2
 1 2
27.06.22 13:17
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

27.06.22 13:17
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Suche 2x ELL80 ggf. auch EL95 Adapter möglich

Andre1210:
Ich habe da noch mal eine Frage zu der Lösung mit der QQE03/12, da ich diese Lösung auch recht elegant finde.
Mein Gerät ist ein F8D41A und die Endstufe ist in Ultralinear Schaltung. An G2 steht im Schaltplan 275V
Im rm.org Beitrag steht Ug2 < 150V
Dann fällt diese Lösung für mein Modell wohl flach oder?

Hallo Andre,

für diesen Betrieb ist die Schaltung leider nicht so gut geeignet, denn einen grösseren Eingriff in das Gerät willst Du ja verständlicherweise nicht machen.



Gruss
Walter

Nachtrag:

Die Ultralinear Schaltung dürfte auch den schonenden Betrieb erklären.
https://www.radiomuseum.org/forum/ultra_..._schaltung.html
Für diese prächtige Truhe (66kg!) gehe ich im Keller mal auf die Suche. Da im RM ein Bild fehlt, wäre ein Foto hier an dieser Stelle angebracht!
https://www.radiomuseum.org/r/philips_ca...uhe_f8d4.html#c
Die beiden 22nF würde ich vorsorglich austauschen. Nein, Korrektur: Bei roten Backen AUF JEDEN FALL! Auch wenn es Arbeit bedeutet.

Dimensionierung in "normaler" Schaltung und aufwendiger Gegenkopplung über den Ausgangstrafo:



Zuletzt bearbeitet am 28.06.22 17:11

Datei-Anhänge
Ausschnitt_F8D41A.jpg Ausschnitt_F8D41A.jpg (48x)

Mime-Type: image/jpeg, 103 kB

ELL80-norm.jpg ELL80-norm.jpg (47x)

Mime-Type: image/jpeg, 233 kB

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
27.06.22 14:14
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

27.06.22 14:14
WalterBar 

WGF-Premiumnutzer

Re: Suche 2x ELL80 ggf. auch EL95 Adapter möglich

Martin.M:

hat noch jemand hier eine zweite? Dann ist das Radio wieder am Start.
lG Martin


Ich habe eine Siemens gefunden, zeigt auch leicht steigende Emission an, Pentode 1 = 28 mA, Pentode 2 = 30 mA, allerdings nur auf einem Funke W19.

Den Rest bei Bedarf über pm

Gruss
Walter



Datei-Anhänge
ELL80_Pentode1.jpg ELL80_Pentode1.jpg (46x)

Mime-Type: image/jpeg, 378 kB

ELL80_Pentode2.jpg ELL80_Pentode2.jpg (46x)

Mime-Type: image/jpeg, 382 kB

27.06.22 16:16
j.werner 

WGF-Premiumnutzer

27.06.22 16:16
j.werner 

WGF-Premiumnutzer

Re: Suche 2x ELL80 ggf. auch EL95 Adapter möglich

Hallo,ich habe in meinem Fundus eine neue Telefunken Ell80 im Original Röhrenkarton,prüfen kann ich sie wegen fehlendem Röhrentester leider nicht.

mfg.Joachim.

27.06.22 20:00
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

27.06.22 20:00
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Suche 2x ELL80 ggf. auch EL95 Adapter möglich

hallo Joachim,
da wir eh fast Nachbarn sind, du kannst dich gern mal mit deiner Röhrenkiste hier an den RPM setzen und sie alle durchmessen.
Mit genug Kaffee und Kassenröllchen für den Messzetteldrucker klappt das
lG Martin

27.06.22 20:19
Andre1210 

WGF-Nutzer Stufe 3

27.06.22 20:19
Andre1210 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Suche 2x ELL80 ggf. auch EL95 Adapter möglich

Auf Nachfrage hier noch ein paar Bilder der Truhe.
Bei RM.org ist sie mit 66kg angegeben. Zum Glück teilen die sich in Mittelteil und Boxen auf, wobei die Boxen wirklich schwer sind.
Der Plattenspieler (mit Magnetsystem) wurde 1971 höchst professionell und dokumentiert vom Erstbesitzer nachträglich einbauen lassen (inkl. riaa Entzerrer).
Einzig das Philips Schild vorn fehlt und die Federn, die die Klappen oben halten, haben leider kaum noch Kraft.
Von innen habe ich noch keine neuen Bilder gemacht, denn zum Öffnen wird das Radioteil innen ausgehakt und nach vorn rausgeklappt. An sich super Wartungsfreundlich, aber die Plastikführungen zum Aushaken sind sehr fest und das Plastik ist schon recht verhärtet. Ich bekomme immer Schweissausbrüche, wenn ich an das Chassis ran muss. Habe Angst, dass es ein letztes Mal aushakt und dann zerbröselt.

Datei-Anhänge
IMG_1222.jpg IMG_1222.jpg (68x)

Mime-Type: image/jpeg, 981 kB

IMG_1223.jpg IMG_1223.jpg (60x)

Mime-Type: image/jpeg, 972 kB

IMG_1225.jpg IMG_1225.jpg (60x)

Mime-Type: image/jpeg, 913 kB

IMG_1229.jpg IMG_1229.jpg (66x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.111 kB

IMG_1224.jpg IMG_1224.jpg (60x)

Mime-Type: image/jpeg, 857 kB

27.06.22 22:54
Debo 

WGF-Premiumnutzer

27.06.22 22:54
Debo 

WGF-Premiumnutzer

Re: Suche 2x ELL80 ggf. auch EL95 Adapter möglich

Andre1210:
noch mal zu Debo:
Wo habe ich mich über zu hohe Preise aufgeregt? Für eine gute Röhre bin ich gerne bereit auch einen Preis zu bezahlen.
Ich habe nur die Erfahrung gemacht, dass bei Ebay viel Schrott für viel Geld angeboten wird und da möchte ich kein Risiko eingehen.

Hallo Andre,

jawohl das hast Du recht. Über hohe Preise hast Du nichts geschrieben. Ich bitte meine falsche Vermutung von heute früh zu entschuldigen.

Zur Entspannung der Situation habe ich mal geschaut wie den 1992 bei dem bekannten Röhrenhändler Schuricht-Bremen die lage war: Siehe da, er hat 1992 nur die "E" Version - also die 2xEL95 Konstruktion für 82,50DM noch ohne Mwst. im Sortiment gehabt. Vielleicht hat jemand noch einen Bürklin Katalog von damals, oder eine Röhren-Hacker (= heute BTB) oder eine Heinze & Bolek (Coburg) Liste. So das man sieht ob diese Händler noch Originale anbieten konnten.

Also mit Originalen war es damals 1992 bei den größeren Elektronikhändlern schon schwierig. Schaut man jetzt bei BTB, so steht kein Preis dran. Das heißt aber nicht Mondpreise. Ich würde an deiner Stelle da mal anrufen. Also die Preisspanne für NOS scheint in der Bucht von 68 bis 74€ zu gehen. Zu diesem Preis bekommst die dann bei BTB auch. BTB ist ein seriöser Laden. Bei Fragen und Problemen kann man immer mit Herrn Kaim sprechen.
Röhrenkauf ist natürlich Vertrauenssache, aber selbst in der Bucht ist bei offensichtlichen NOS Erkennungsmerkmalen und etwas Erfahrung auch wenig Risiko. Auch mit den gewerblichen Röhrenhändlern in der Bucht läßt sich immer reden. Die wünschen sich auch keine schlechte Meinung in den Kundenmeinungen. Auch kannst du da einen Fall aufmachen wenn man eine berechtigte Rückgabe verweigert.
Kritisch natürlich gebrauchte Röhren. Da ist ein Test angebracht.
Also wenn Du da unsicher bist und mangels Erfahrung - dann kauf natürlich eher nicht dort.

Gruss
Debo



Zuletzt bearbeitet am 27.06.22 22:55

Datei-Anhänge
ELL80 Schuricht 1992.jpg ELL80 Schuricht 1992.jpg (46x)

Mime-Type: image/jpeg, 497 kB

28.06.22 15:53
j.werner 

WGF-Premiumnutzer

28.06.22 15:53
j.werner 

WGF-Premiumnutzer

Re: Suche 2x ELL80 ggf. auch EL95 Adapter möglich

Hallo,Martin.Das wäre eine gute Idee für kältere Tage um einige meiner Röhren einmal zu testen.Interessieren würden mich die Werte meiner diversen Endstufen sowie Ukw Vorstufen Röhren. Die vielen Fernsehröhren incl.Zeilenendstufenröhren die ich besitze sind nicht so Interessant für mich zu testen,da wohl die Nachfrage von Reparaturen eher nicht gegeben ist.

mfg.Joachim.

 1 2
 1 2
Kathodenwiderstand   Gegentaktendstufe   Fernsehempfängern   Schweissausbrüche   verständlicherweise   Elektronikhändlern   möglich   Schnäppchenjäger   Gitterkondenstoren   Erkennungsmerkmalen   Messzetteldrucker   Gerätebezeichnung   Röhren   Adapter   Sicherheits-Bedenkenträgern   Zeilenendstufenröhren   Plastikführungen   Gitterwechselspannungsbedarf   Wartungsfreundlich   Adapter-Bauvorschlag